Opodo Reiseblog icon
Opodo Reiseblog
  •   2 min read

Kroatien ist eines der meist unterschätzten Ziele, wenn es um Strandurlaub in Europa geht. Dabei hat dieses wunderschöne Land nicht nur tausende urige Inseln, sondern auch ganz genau 102 Strände mit der blauen Flagge zu bieten.

Dazu angenehme Temperaturen, rustikale Städte und kristallblaues Wasser. Bleibt nur noch die Frage, mit welcher Ecke dieses Landes man beginnt?

Die 8 schönsten Strände in Kroatien

Uvala Lapad, Dubrovnik

Uvala Lapad ist der perfekte Ort für alle, die es gern etwas komfortabler mögen. Hier liegt es sich gemütlich auf den Strandliegen der verschiedenen Bars, während (im Idealfall) in regelmäßigen Abständen die Weinschorle nachgefüllt wird. Kostenloses Beach-Wifi versteht sich von selbst.

Dubrovnik_Kroatien_Opodo Reiseblog

Sunj Bay, Lopud Island

Ein paar Stunden am Strand sind okay, aber dann brauchst du wieder Abenteuer? Look no further! Nach der 50 minütigen Überfahrt, entlang den vielen malerischen Inseln, führt dich eine 2 Kilometer lange Wanderung zum Ziel: der außergewöhnliche Sandstrand mit kleinen, ruhigen, Wellen. Gerade groß genug, um ein angenehmes Rauschen für dein Strand-Powernap zu produzieren.

Lopud Island_Kroatien_Opodo Reiseblog

Spiaza, Susak

Diese fast schon verlassene Insel ist nur eine kurze Fährfahrt von Mali Lošinj entfernt und besteht fast komplett aus Sand. Die flachen Buchten verlaufen knapp einen Kilometer ins Wasser, bis es irgendwann tief wird, und bieten somit perfekte Bedingungen für alle Planscher.

Susak_kroatien_opodo_reiseblog

Saharun, Dugi Otok

Dieser traumhafte Strand ist so weiss, wie Sand nur sein kann. Obwohl er nur einen Kilometer lang ist, braucht man sich keine Sorgen um zu wenig Platz machen – nicht einmal bei den berühmten All-Night-Partys.

Saharun_Kroatien_Opodo_Reiseblog

Irgendwo an der Makarska Rivijera

Diese Küste auf dem Festland Kroatiens ist perfekt für alle, die etwas Ruhe und Abstand suchen. Hier findet man einzigartige Naturkulissen und hat jede Menge Platz zum Kitesurfen, Wakeboarden oder für sonstigen Wassersport.

Makarska_kroatien_opodo_reiseblog

Prapratno Beach, Peljesac

Flaches Wasser, ein uriges Dorf und viele kleine Olivenbäume wohin man schaut prägen das Landschaftsbild von Peljesac. Die vielen verlassenen Buchten ziehen mittlerweile viele FKK Fans an. Aber auch jene, die lieber klassisch in Badebüx am Strand flanieren, finden hier sicherlich das richtige Plätzchen.

peljesac_Kroatien_Opodo_Reiseblog

Solaris Beach Resort, Sibenik

Sibenik ist besonders für Familien ideal. Neben dem Meer gibt es hier einige Swimmingpools, in dem die Kleinen sicher die ersten Schwimmversuche meistern können. Ein weiteres Highlight ist der Aquapark mit seinen kilometer langen Wasserrutschen.

Solaris_Beach_Resort_Opodo_Reiseblog

Palmizana, Hvar Town

Die vorherigen Empfehlungen klingen ja alle ganz nett, aber du suchst das wirklich außergewöhnliche? Here we go! Das stylische Island Resort wurde durch Besuche von Gästen wie Prince Harry berühmt. Hvar Town ist DAS Mekka für Seafood und einmalige Bars & Cafes. Nur eine kurze Fährfahrt entfernt liegt außerdem die unbewohnte Insel Sveti Klement. Hier gibt es weder Verkehr, noch sonstigen Trubel. Nur eine handvoll ausgewählter Hotels und die ultimative Entspannung.

Hvar Town_Opodo_reiseblog

Hast du noch weitere Tipps für Kroatien? Teile diese gern in den Kommentaren!

footer logo
Made with for you