Reisen in Vietnam – Die 10 schönsten Orte

Reisen in Vietnam – Die 10 schönsten Orte

by -
0
Reisen in Vietnam, Urlaub in Vietnam, Reisterassen Vietnam

Reisen in Vietnam - für viele das, was Thailand einmal vor dem Massentourismus war. Exotische Orte, abgelegene Strände, unberührte Landschaften und unglaublich liebevolle Locals. Um sicherzugehen, dass du die schönsten Seiten des Landes entdeckst, fassen wir dir in diesem Artikel unsere persönlichen Top 10 zusammen.

Hier findet ihr übrigens günstige Flüge nach Vietnam >

Reisen in Vietnam - Plätze 10 - 5

 

10. Nha Trang

reisen in vietnam, urlaub in vietnam, reisetipps vietnam

Nha Trang ist einer der beliebtesten Strand-Orte für einen Urlaub in Vietnam. Nha Trang eignet sich gut, um erstmal in Ruhe anzukommen. Mach es dir am feinen, weißen Sandstrand gemütlich, stoß in einer der zahlreichen Bars auf die kommenden Abenteuer an und tanke Energie für die bevorstehenden Etappen. Tipp für alle Taucher: Nha Trang gilt als das Tauch-Zentrum von Vietnam.

 

9. Ho Chi Minh City

reisen in vietnam, urlaub in vietnam, reisetipps vietnam

Wer es gerne auch mal etwas belebter und aufregender mag, sollte unbedingt Ho Chi Minh City einen Besuch abstatten. Die 8.2 Millionen Bewohner ziehen einen im Nu in das pulsierende Leben der Stadt. Entdecke Museen, historische Plätze, gutes Essen und unzählige Bars, Cafes und Clubs. Wer hier einmal eine Kreuzung überquert hat, dem kann der europäische Verkehr nie wieder einen Schrecken einjagen..

 

8. Mekong Delta

reisen in vietnam, urlaub in vietnam, reisetipps vietnam

Die Region des Mekong Delta liegt im Süden des Landes, wo der Mekong River in den Ozean läuft. Die Gegend ist extrem fruchtbar und grün, die Reisfelder produzieren circa die Hälfte der gesamte Reisproduktion Vietnams. Viele der Dörfer im Mekong Delta sind nur über den Fluss und nicht über Straßen erreichbar. Dieser einzigartige Ort sollte auf keiner Vietnam Reise ausgelassen werden!

 

7. Cu Chi Tunnel

reisen in vietnam, urlaub in vietnam, reisetipps vietnam

Die Cu Chi Tunnel sind ein immenses Netzwerk an Tunneln im Cu Chi District in Ho Chi Minh City. Die Tunnel wurden währned des Vietnam Kriegs für viele Militäraktionen genutzt und waren das Hauptquartier der Viet Cong Soldaten in 1968. Sie wurden sowohl zum Verstecken, als auch zum Überbringen von Nachrichten, Waffen und Verpflegung genutzt. Heute kann man auf geführten Touren einmal das Leben der damaligen Tunnel-Soldaten erahnen. Nichts für Leute mit Platzangst, aber definitiv sehr beeindruckend!

 

6. Mui Ne

reisen in vietnam, urlaub in vietnam, reisetipps vietnam

Das gemütliche Fischerdorf Mui Ne ist der Hotspot für Wind- und Kitesurfer. Hier weht eine frische Brise und eine Vielzahl von Kitesurf-Schulen bieten verschiedenste Kurse, auch für totale Anfänger. Darüber hinaus solltest du dir auf keinen Fall die Dünenlandschaften, südlich von Mui Ne entgehen lassen. Hier beeindrucken dich nicht nur weitläufige Panorama-Aussichten, du kannst dich auch auf Quads oder ähnlichen Fahrzeugen in deinem Vietnam Urlaub austoben.

Urlaub in Vietnam - Die Top 5

 

5. Hoi An - die historische Stadt

reisen in vietnam, urlaub in vietnam, reisetipps vietnam

Hoi An ist mehr als nur eine Stadt am Wasser. Hoi An war außerdem einer der wichtigsten Handelspunkte zwischen Asien und Europa. Auch wenn der Handel sich mittlerweile in andere Gegenden ausgeweitet hat, hat Hoi An die historischen Wurzeln beibehalten. Die Stadt hat einen ganz besonderen Charme, den man unbedingt erleben sollte.

 

4. Hanoi

reisen in vietnam, urlaub in vietnam, reisetipps vietnam

Hanoi ist die Haupstadt Vietnams und liegt im Norden des Landes. Manche bezeichnen diese Stadt als die Schönste in ganz Asien. Die Stadt ist beeinflusst von vielen architektonischen Einflüssen, welche durch die Zeiten der chinesischen oder französischen Übernahme geprägt sind. Außerdem findet man hier das Fine Arts Museum. Das Fine Arts Museum bietet alte Schätze, wie zum Beispiel die historischen, originalen Champa Steinskulpturen. Ein must-do für Historie-Interessierten!

 

3. Ha Long Bay

reisen in vietnam, urlaub in vietnam, reisetipps vietnam

Ha Long Bay - Die Bucht der herabsteigenden Drachen - ist eines der Unesco Weltwunder. Und das nicht ohne Grund! Der Geschichte nach sandten die Götter Drachen hierher, um das Land zu verteidigen. Die Drachen spuckten Feuer, Jadesteine und Juwele ins Meer, woraus sich kleine Inseln entwickelten. Diese Inseln dienten dann als natürliche Festung vor Eindringlingen. Soviel zur Geschichte. In dem 1500km² großen Areal befinden sich zwischen 2000 und 3000 verschiedene Felsen und Steininseln, in allen nur erdenklichen Farben, Formen und Größen. Außerdem finden sich hier eine Vielzahl von verschiedenen Ökosystemen, Korallenriffen, Mangrovenwäldern, Seen und Stränden. Auch Grotten und Tropfsteinhöhlen haben sich in vielen der Steinformationen gebildet. Nimm dir die Zeit, schipper auf einem Boot durch diese Bucht, und tauche für einen Moment in eine Welt voll wunderschöner Natur, Götter und Drachen ein.

 

2. Phu Quoc

reisen in vietnam, urlaub in vietnam, reisetipps vietnam

Phu Quoc ist die perfekte Insel für alle, die nach dem echten “Entdecker-Feeling” suchen. Die gemütliche Insel besteht zu ca. 50% aus dem Phu Quoc Nationalpark. Dazu gibt es unzählige kleine idyllische Buchten, weiße Sandstrände und jede Menge Natur zu entdecken. Am besten, man schwingt sich einfach auf den Roller und erkundet die Insel auf eigene Faust. Besonders das Essen - frischer Fisch und Seafood in allen nur erdenklichen Ausführungen - ist ein echtes Highlight. Auch wenn sich der Tourismus an bestimmten Küsten mehr und mehr ausbreitet, so kann man immernoch abgelegene Orte und menschenleere Buchten finden. Du solltest dich allerdings beeilen, wenn du die Insel noch in Ihrer ursprünglichen Schönheit entdecken willst.

 

1. Eine Zugfahrt durch Vietnam

reisen in vietnam, urlaub in vietnam, zugfahren in vietnam

Auf den ersten Platz schafft es dieses mal kein bestimmter Ort - sondern ein besonderes Erlebnis. Und das nicht nur für Eisenbahn-Fans. Die Zugverbindung in Vietnam zieht sich von Ho Chi Minh City bis hoch nach Hanoi und führt größtenteils an der wunderschönen Küste entlang. Als schönster Abschnitt gilt der Teil zwischen Hue und Da Nang. Reisen mit dem Zug ist vergleichsweise günstig und auch komfortabel - vorausgesetzt man bucht die richtige Klasse, nämlich das Betten-Abteil. Hier kann man gemütlich in 2er, 4er oder 6er Abteilen mit eigenem Bett die Beine lang machen und vorbeiziehende Küsten, Berge und andere Naturkulissen bewundern. Auf dieser Art zu Reisen lernt man Land & Leute sicherlich auf die authentischste Art und Weise kennen.

 

Warst du schon einmal in Vietnam? Was hat dir am besten gefallen? Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

Hätte man Marlo die letzten 5 Jahre gefragt, welcher der schönste Fleck auf dieser Erde ist, wäre "Sydney" die direkte - durch und durch überzeugte - Antwort gewesen. Dieser Platz in seinem Herzen wurde nun aber jüngst durch eine Reise nach Kapstadt erobert. Weitere Ziele auf seiner Bucket List: Südamerika, Los Angeles & die Philippinen.

Ähnliche Artikel