Der Wild Atlantic Way – Irlands spektakuläre Küstenstraße

Erleben Sie auf 2500 km eine der längsten, wildesten, beeindruckendsten und kulturell interessantesten Küstenrouten der Welt. Ganz egal, wo Sie sich auf dem Wild Atlantic Way befinden, es erwarten Sie Abenteuer, Geschichte, Naturschönheit und der Zauber des Atlantiks. Der Wild Atlantic Way verläuft im Norden ab Derry~Londonderry und führt bis in den Süden nach Cork. Die gigantische Tour umfasst 150 Aussichtspunkte, diverse alte Leuchttürmen und eine der höchsten Klippen Europas.  Los geht’s! 

 

Der Wild Atlantic Way

 

Die Causeway Coastal Route – zwischen Zauber und Magie!

Es ist nicht schwer zu erraten, warum die Causeway-Küstenstraße, die knapp 200 km lang ist, auf Rang 5 der Top 10 der schönsten Panoramastraßen der Welt gelandet ist. Die Causeway Coastal Route schließt direkt an den „Wild Atlantic Way“ an und erstreckt sich zwischen Derry~Londonderry und Belfast. Bestaunen Sie die vulkanischen Stufen des Giant's Causeway hautnah und bezwingen Sie die sanft schwingende Carrick-a-Rede-Hängebrücke. Nehmen Sie sich auf Dunluce Castle Zeit für die einzigartige Aussicht und schießen Sie das ein oder andere Foto. Sind Sie in Fantasy-Stimmung? Das wird der Game of Thrones-Effekt sein: Diese Landschaft diente als Kulisse für die erfolgreiche Fernsehserie.

Die Causeway Coastal Route

Flüge nach Dublin
Mietwagen in Irland
Hotels in Irland

Die historische Ostküste – Eintauchen in die Geschichte Irlands

Burgen und Ruinen, Schlösser und Kirchen prägen den eher flachen Osten und Südosten der Insel. Mönche errichteten ihre Kirchen und Klöster im 4. bis 8. Jahrhundert wie Glendalough, das als eine der besterhaltenen Klosteranlagen Europas gilt. Wikinger und Normannen gründeten die ersten Städte wie Waterford, Dublin und Kilkenny und erbauten Burgen und Schlösser. Im Boyne Valley nördlich von Dublin sind die Ganggräber von Newgrange als UNESCO-Weltkulturerbe älter als die ägyptischen Pyramiden und von herausragender Bedeutung. Das Klima im Südosten ist äußerst mild; daher nennt man diese Region „The Sunny South East“ oder auch den Garten Irlands mit prachtvollen Parks und üppigen Gärten. 

Die historische Ostküste

Irlands Städte

Tolle Attraktionen und eine ebenso tolle Stimmung bei unzähligen Festivals und Events – kein Wunder, dass Irlands Städte so beliebt sind. Werden auch Sie ein Fan und nehmen Sie mit, was Dublin, Belfast, Cork, Galway und Co. zu bieten haben. Mit ihrer Mischung aus Tradition und Moderne werden die irischen Städte auch Sie begeistern. Und Sie sind ganz schnell dort, denn von Deutschland aus gibt es Direktflüge nach Dublin und Cork. Wussten Sie übrigens, dass der renommierte Lonely Planet Irland unter die TOP 10 Reiseländer für 2015 gewählt hat! Wenn wir schon bei Auszeichnungen sind: Dublin wurde auf TripAdvisor gleich zweimal hintereinander zur freundlichsten Stadt Europas gewählt. Also nichts wie hin!

Irlands Städte - City Life!

Raus in die Natur – Wanderstiefel an!

Irland könnte eigens fürs Wandern geschaffen worden sein. Von seinen umtosten Küsten und den einzigartigen geologischen Formationen bis zu sanften Hügeln und rauer Bergwelt bietet Irland eine große Vielfalt. Es gibt für jeden Schwierigkeitsgrad gut ausgeschilderte lineare Wanderungen mit Beginn und Ende an unterschiedlichen Orten und auch Rundwanderwege – die sogenannten Loop Walks, welche oft an interessanten Sehenswürdigkeiten vorbeiführen. 

 

 

 

Raus in die Natur

Weitere Aktivitäten

Entdecke Irland mit dem Fahrrad

Für seine Größe ist Irland eines der geografisch abwechslungsreichsten Länder der Welt. Auf dem Sattel eines Fahrrads lassen sich daher innerhalb weniger Stunden Fahrt die verschiedensten Erlebnisse genießen – und das auf dem über 1.200 Kilometer langen Radwege-Netz.

Entdecke Irland

Entdecke Irland mit dem Hausboot:

Auch mit dem Hausboot sind Sie in Irland richtig. Durch das Flusssystem des Shannon und Erne und die vielen größeren und kleineren Seen ergibt sich eine befahrbare Strecke von über 1000 km, eines der größten Bootsreviere in Europa mit vielen Sehenswürdigkeiten. Und übrigens: einen Führerschein brauchen Sie dafür nicht! 

 

 

Entdecke Irland

Golfplätze in Irland

Irland ist mit über 400 Golfplätzen ein Paradies für Golfer. Aus der ganzen Welt werden Spieler Ende Mai auf Newcastle im County Down blicken, wo die Irish Open (Teil der European Tour) auf dem renommierten Royal County Down Golfplatz stattfinden.

 

Weitere Highlights

Reiten in Irland

Irland ist das Land der Pferde, daher bietet sich ein Reiterurlaub mit Gelände- oder Wanderreiten an; Strandausritte und Urlaub auf Reiterhöfen sind ebenfalls populär.

 

 

Weitere Highlights

Weitere Highlights

 

Aktiv in und am Wasser: Angeln, Surfen, Abenteuer-und Wassersport jeglicher Art.

 

 

 

 

 

 

Weitere Highlights

Die Menschen

 

Die Iren sind dafür bekannt, eine ausgesprochen gastfreundliche Truppe zu sein. Es erwarten Sie ausgelassene Gespräche, gesellige Menschen und spontane Musikeinlagen in den Pubs. Doch vor allem lieben die Iren es zu lachen und gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen. Kurz gesagt: Nicht umsonst wird Irland auch das „Land der 100.000 Willkommen" genannt. 

 

 

Die Iren

Flüge nach Dublin
Mietwagen in Irland
Hotels in Irland

test
Opodo ist Ihr kompetenter Reise-Partner für  FlügeHotelsMietwagenPauschalreisenStädtereisenSkireisenLast Minute  und Kreuzfahrten  weltweit. Hier finden Sie alles, was Urlaub  und Reisen  vollkommen macht, ob BilligfliegerKurztripsFernreisen,  komplette UrlaubsreisenFrühbucher-AngeboteHotelbewertungen  oder Reisegutscheine.  Auch international: Cheap flightsbillet avion. Hier finden Sie eine komplette Seitenübersicht.

Zahlungsarten: Visa/MasterCard/American Express/Sofortüberweisung
Buchen Sie online oder per Telefon 030 40 81 88 82 Zum Ortstarif (Mobilfunk abweichend)
Unsere internationalen Websites
international COM DE FR ES UK IT AT BE CH SE DK NO PT FI PL
© 2014 Opodo IATA akkreditierter Vertreter