Opodo Reiseblog icon
Opodo Reiseblog
  •   4 min read

Was eine Schweizer Stadt mit kaum 80.000 Einwohnern bereithält? Die Nähe zu den beeindruckenden Gipfeln der Bergmassive des Rigi und Pilatus! Luzern liegt am bezaubernden Vierwaldstättersee und wird von dem friedlichen Fluss Reuss durchzogen. In dieser traumhaften Umgebung lässt es sich ordentlich entspannen! Entdecke die Wellness-Spots der Schweizer Stadt: Wellness in Luzern!

Folge den Pfaden des Wassers

Was gehört zu Entspannung unweigerlich dazu? Richtig, Spazieren gehen und frische Luft! Eine Möglichkeit Luzern kennen zu lernen: Über das Wandeln entlang der Pfade der Reuss bis hin zur Mündung. Wenn wir ein wenig weiter entlang der Ufer in Richtung Pier gehen, können wir einen köstlichen Cocktail genießen und dabei einen von kleinen Booten über­säten See bewundern. Das mittelalterliche Viertel mit seinen barocken Gebäuden aus der Renaissance erschließt sich zu unserer Linken und die vielen Brücken des Flusses auf unserer Rechten. Die Brise des Sees sowie die Geräusche des Flusses werden den Besuch in einen durchsichtigen Schleier voller Ruhe packen.

wellness in luzern
Foto: Beat Brechbuehl / Luzern Tourismus.

Wir können unsere Route am St.-Karli–Quai beginnen, ein Pier, welcher an der Reuss angrenzt. Der erste Halt sollte an der Spreuerbrücke sein. Diese beeindruckende Holzbrücke wurde vor mehr als 600  Jahren errichtet und vor etwas weniger als 100 Jahren renoviert. Dem Fluss und seinen Geräuschen folgend erreicht man den Pier des Rathauses, wo wir einer weiteren ganz besonderen Brücke begegnen: die Kapellbrücke, die beliebteste der Schweiz und Luzerns älteste.Sie brannte 1993 nieder und wurde seitdem renoviert.Das Ergebnis ist atemberaubend: eine 200 Meter lange Holzbrücke, welche als Gefängnis genutzt wurde und nun eine Schatzkammer mit den 30 Bildern beherbergt, die das Feuer überlebt haben. Nahe dem linken Ufer thront der achteckige Wasserturm.

wellness in luzern
Foto: Beat Brechbuehl / Luzern Tourismus.

Das Ziel liegt an der Flussmündung

Der  Weg sollte nahe dem Wasser mit seinen beruhigenden Strömungen fortgesetzt werden…herrlich! Letztendlich erreichen wir den Punkt, an dem die Reuss in den See mündet. Ohne jemals das Ufer zu verlassen, gehen wir entlang des nationalen Piers bis hin zu einem Pfad, welcher von Bäumen und Alpengasthöfen eingerahmt wird. Dort findest Du das Seebad Luzern, ein kleines zweistöckiges Gebäude mit einer großen Terrasse, auf welcher Du entweder der Sonne huldigen oder die einmalige Aussicht auf dich wirken lassen kannst. Auch kannst du es dir im Innenpool mit einem Cocktail gut gehen lassen, während die Abenddämmerung die Silhouetten der Boote auf dem Wasser zeichnet. Wie wär’s?

Wellness in Luzern: Das Palace Luzern

Ein paar Meter entfernt vom Seebad liegt das 5 Sterne Hotel Palace Luzern, welches dank seiner höher gelegenen Zimmer eine noch bessere Aussicht auf den See und seine umliegenden Bergmassive bieten. Seit November 2017 ist es wegen umfassender Renovierungsarbeiten geschlossen und wird 2019 im großen Stil neu eröffnen! Das Palace Luzern wurde im frühen 20. Jahrhundert im unverkennbaren Belle Époque Stil errichtet, steht mittlerweile unter staatlichem Schutz und ist von besonderem kulturellem Interesse. Die bisher 800 Quadratmeter große Spa-Anlage mit Saunen, Warmwasserbecken sowie seinen vielen Behandlungsräumen sind ein Traum. Die Möglichkeit einer eigenen Suite mit privatem Thermalwasser Kreislauf besteht. Und wer weiß, was noch alles kommt!

wellness in luzern

Wellness in Luzern: Eine Oase der Ruhe im Schweizerhof

Nur fünf Minuten entfernt vom Palace liegt das Schweizerhof Luzern Hotel, ein beeindruckendes Eta­b­lis­se­ment, welches im Jahre 1845 eingeweiht wurde. Trotz seiner andauernden Renovierungsarbeiten erhält sich das Hotel die Neo-Renaissance-Elemente, welche die vielen Künstler und Intellektuelle seiner Zeit als Gäste bezaubern durfte. Einer der nennenswerten Beispiele sind Leo Tolstoy, Mark Twain, aber auch Richard Wagner – welcher viele Sommer in Luzern verbrachte und dort auch seine Oper Tristan und Isolde vollendete.

Es ist faszinierend, dass einer der Stärken des Schweizerhofs seine Lomi Lomi Nui, eine hawaiianische Massage ist, welche darauf ausgelegt ist, Stress zu vermindern dabei aber ein großes Gefühl von Entschiedenheit und Sicherheit schenken soll. Eine weitere Spezialität sind die warmen Bäder für zwei, in Rosenblüten gedeckt und mit zwei Gläsern französischem Champagner ausgestattet, sind sie ein verführerisches Angebot für regnerische Tage.

wellness in luzern
Die Façade des Hotel Palace in Luzern. Fotos mit freundlicher Genehmigung des Hotels.

Atme die frische Luft

Ein möglicher Morgenausflug in Luzern könnte daraus bestehen die Spitze des Pilatus, mit seinen 2000 Metern über dem Meeresspiegel, zu erklimmen. Ein Ticket kann in den meisten Hotels erworben werden, welches eine Bootsfahrt entlang von Alpnachstad beinhaltet. Der Aufstieg zur Spitze des Pilatus erfolgt mittels einer Zahnradbahn, welche berühmt für ihr steiles Gleis ist und an manchen Stellen durchaus einer Achterbahn das Wasser reichen kann. Von dort geht es mit der Seilbahn in die Stadt Kriens. Von der Spitze des Pilatus lassen sich Dutzende von Gipfel erspähen, die natürlichen Wolkenkratzern gleichen, außerdem sieht man den Vierwaldstättersee und natürlich Luzern. Mehrere Wanderwege schlängeln sich den Hügel hoch, manche sind einfach und für Familien mit Kindern gedacht, andere wiederum sind für die anspruchsvollen Touristen.

wellness in luzern
Foto: © Beat Brechbuehl / Luzern Tourismus.

Einer der romantischsten Landschaften in der Schweiz

Eine interessante Alternative ist der Rigi, welcher sich fast 2000 Meter hoch erstreckt und auch als „Königin der Berge“ bekannt ist. Laut dem britischen Maler J.M.W. Turner ist der Rigi nicht nur der ideale Ausflugsort für alle, die auf der Suche nach einer Chance sind in der spektakulären Natur zu trainieren, sondern auch für diejenigen, welche diese romantische Landschaft einfach nur auf sich einwirken lassen wollen. Turner entschied sich, dies in einem seiner Gemälde zu verewigen. Weggis lässt sich mit der Seilbahn erreichen. Man gleitet durch Gipfel und Wolken, um danach mit der Zahnradbahn den höchsten Punkt des Rigi zu erreichen. Es lohnt sich wirklich die Aussicht von hier zu bestaunen, an Tagen, an denen es schneit, kann man mit dem Schlitten den Berg hinab sausen.

Kunst ohne Filter betrachten

Das Museum Sammlung Rosengart Luzern beherbergt eine interessante Auswahl an – in der Regel kleineren aber dennoch wertvollen – Werken von Picasso, die einen Besuch wert sind. Auf der anderen Seite befindet sich der Gletschergarten, welcher sich ideal als Abschluss dieser kleinen Rundtour von Luzern, erfüllt von Natur, Kunst und Wasser anbietet. Der sogenannte Gletschergarten Luzern bietet Brunnen, in Stein gegrabene Furchen sowie reproduzierte Pflanzen und Tiere aus der Eiszeit. Eine Sache zum Schluss: niemand sollte Luzern besuchen, ohne dabei die beeindruckende Skulptur des sterbenden Löwen gesehen zu haben.

Für mehr Informationen besuchen Sie bitte: Luzern Tourismus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you