Brauchen Sie Hilfe?

Rufen Sie an für exklusive Deals: (030) 91589172

Billigflüge nach Bulgarien

Warum bei Opodo buchen?
  • Wählen Sie aus über 600 Fluggesellschaften
  • Wählen Sie aus mehr als 60.000 Flugstrecken
  • Testsieger: Preis-Leistung

Beliebte Reiseziele

Reiseziele A-Z

Bulgarien-Urlaub

Im osteuropäischen Land Bulgarien können Sie vom Zelten über das Skifahren bis hin zum Wellnessurlaub alles erleben. Besonders die Küste am Schwarzen Meer ist seit jeher als Urlaubsregion beliebt. Auch das Wandern in der romantischen Berglandschaft, die große Teile dieses Landes bestimmt, erfreut sich wachsender Beliebtheit. Mit Flügen nach Bulgarien können Sie jedoch auch eine große Zahl an historischen Stätten entdecken. Dazu gehören nicht nur unzählige Kirchen und Klöster, sondern auch die thrakischen Hügelgräber, der "Reiter von Madara" und die Römischen Thermen in Varna ("Rimski termi"). Zu den tollen Naturwundern gehören die "Sieben Rila-Seen", die Höhle "Ledenika" und das Naturschutzgebiet "Srebarna". Die wichtigen Airports Bulgariens liegen in Varna, Burgas, Sofia und Plovdiv und werden aus Deutschland zum Beispiel von Ryanair, airberlin, Bulgaria Air und Lufthansa angeflogen.

In der bulgarischen Hauptstadt Sofia leben zurzeit knapp 1,3 Millionen Einwohner, was sie zur bevölkerungsreichsten Stadt des Landes macht. Gleichzeitig gilt sie als eine der ältesten Siedlungen Europas und als wichtiges kulturelles Zentrum. Besonders sehenswert sind das "Nationale Historische Museum" sowie die "Nationale Kunstgalerie". Zu den bekannten Kirchen, Moscheen und Klöstern der Stadt gehören die Banja-Baschi-Moschee, das Kloster Dragalewzi, die Sophienkirche, die Alexander-Newski-Kathedrale und die Russische Kirche. In direkter Nähe zur Stadt, in der man übrigens auch tolle Streetart findet, bietet sich das Witoschagebirge zum Klettern, Skifahren, Mountainbiking und Wandern an. In der Thrakischen Ebene liegt die Stadt Plovdiv. Dort gibt es das Römische Stadion, das Antike Theater, die Ausgrabungsstätte "Nebet Tepe" und in unmittelbarer Nähe auch das zweitgrößte bulgarische Kloster "Batschkowo" zu bewundern.