Opodo Reiseblog icon
Opodo Reiseblog
  •   5 min read

In unserer Reihe „An einem Tag“ nehmen wir euch heute mit nach Budapest, die Hauptstadt Ungarns, die auch „Perle der Donau“ genannt wird. Wir zeigen euch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die ihr in Budapest an einem Tag nicht verpassen dürft, und geben Tipps für Essen, Trinken, Bummeln, Entspannen und Ausgehen!

 

Metró Budapest

budapest an einem Tag
Metro © Noemí Galera via flickr.com

Die Metró in Budapest ist nach der berühmten Londoner Underground die zweitälteste U-Bahn der Welt. Sie wurde anlässlich der Milleniumsfeiern in Budapest im Jahr 1896 in Betrieb genommen. Seitdem wurde natürlich vieles modernisiert, aber die älteren Züge und auch viele der Stationen haben noch immer einen ganz besonderen Flair. Es lohnt sich also allemal, für die Fortbewegung durch die Stadt auch die Untergrund-Bahn zu nutzen!

Kettenbrücke

Budapest an einem Tag
Die Kettenbrücke gehört zu den Wahrzeichen der Stadt

Die Kettenbrücke, Széchenyi lánchíd, gehört zu den wichtigsten Wahrzeichen der Stadt und verbindet Buda und Pest über die Donau hinweg im Zentrum der Stadt. Gebaut wurde sie zwischen 1839 und 1849 und ist damit die älteste der neun Budapester Donau-Brücken. Die Hängebrücke wurde im 2. Weltkrieg, genau wie alle anderen Donaubrücken, zerstört. 1949 wurde sie, passend zum 100 jährigen bestehen, wiedereröffnet. Seit den 50er Jahren wird sie im Dunkeln beleuchtet und bildet dann mit dem Burgviertel auf der Budaer Seite und dem Parlament am Pester Donau-Ufer das leuchtende Panorama Budapests, das man nicht mehr vergisst, wenn man es einmal live gesehen hat.

Burgviertel

budapest an einem tag
Das Burgviertel

Das Burgviertel, gelegen auf dem Burgberg in Buda, gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und prägt, vor allem am Abend hell erleuchtet, das Bild von Budapest. Neben dem Burgpalast, der vor allem die Blicke auf sich zieht, ist aber auch der restliche Teil des Burgviertels einen Besuch wert. Man kann wunderbar durch die kleinen Gassen schlendern, vorbei an der Matthiaskirche, in der die Krönung des ungarischen Königspaares Franz Joseph I. und Elisabeth (vielen besser bekannt als Sissi) stattfand. Von der Fischerbastei aus hat man einen tollen Blick auf das Parlamentsgebäude auf der anderen Uferseite der Donau. Wem der Aufstieg auf den Budaberg zu Fuß zu mühsam, kann ganz bequem mit der alten, wunderschönen Standseilbahn bis zum Burgpalast hinauf fahren. Los gehts am Fuß des Budabergs, in unmittelbarer Nähe der Kettenbrücke.

budapest an einem tag
Die Standseilbahn befördert einen ganz bequem auf den Budaberg

Margareteninsel

Budapest an einem Tag
Die Margareteninsel in der Donau hat wunderschöne Parks

Wer sich nach dem Burgviertel etwas vom Sightseeing erholen und ausruhen möchte, dem empfehlen wir einen Abstecher in die wunderschönen Parks auf der Margareteninsel. Sie liegt in der Donau zwischen Buda und Pest, erreichen könnt ihr sie entweder über die Margaretenbrücke im Süden oder die Árpádbrücke im Norden. Auf der Insel sind außer Bussen und Taxen keine motorisierten Fahrzeuge erlaubt, es gibt wunderbare Parks mit großen Wiesen, Blumen und kleinen Waldstücken. Ein paar Sehenswürdigkeiten findet ihr auf der Insel auch, wie zum Beispiel den auf dem Foto gezeigten Wasserturm, der zum Weltkulturerbe gehört, den Rosengarten oder die Ruinen eines Franziskanerklosters aus dem 13. Jahrhundert.

Von der Margareteninsel aus kann man einen schönen Spaziergang durch den V. Bezirk machen, zunächst entlang des Pester Donau-Ufers, vorbei am beeindruckenden Parlamentsgebäude (Országház) und dann quer durch den Bezirk, vorbei an der St.-Stephans-Basilika (Szent István-bazilika) in Richtung der Großen Markthalle. Auf dem Weg bummelt man durch die wichtigsten Shopping-Straßen Budapests.

Große Markthalle

Budapest an einem Tag - Markthalle
Die Große Markthalle © János Balázs via flickr.com

Die Große Markthalle, Nagy Vásárcsarnok genannt, liegt IX. Bezirk, ganz in der Nähe der Freiheitsbrücke (Szabadság híd). Sie wurde im Jahr 1897 eröffnet und ist bis heute nicht nur ein Touristenmagnet, sondern auch für viele Bewohner Budapests der Ort der Wahl für frisches Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch, Käse und regionale Köstlichkeiten. Auf drei Ebenen erstrecken sich die Stände, und neben den vielen kulinarischen Genüssen ist auch die Halle selbst absolut sehenswert. Selbst wenn man nicht unbedingt kiloweise Gemüse und Fleisch benötigt, lohnt sich ein Besuch auf jeden Fall. Während man an einem der Stände einen leckeren Lángos (ungarische Brotspezialität) verzehrt, kann man dem Treiben zusehen.

budapest an einem tag
Ein typischer Gewürzstand in der Großen Markthalle in Budapest

Dich hat Budapest schon genauso in den Bann gezogen, wie uns?

Gellertbad

budapest an einem tag
Das Gellértbad bietet dank seiner Architektur neben Erholung und Entspannung auch etwas fürs Auge © Joe Mabel via flickr.com

Wer noch genug Zeit hat, dem empfehlen wir einen Besuch im wunderschönen Gellértbad (Gellért gyógyfürdő) am Fuß des Gellértbergs (Gellért-hegy).  Von der Großen Markthalle muss man nur einmal über die Freiheitsbrücke (Szabadság híd) gehen uns ist direkt am Bad. 1918 wurde das Bad als Teil des Gellért-Hotels eröffnet und zählt zu den schönsten Thermalbädern Ungarns.  Es gibt Schwimmbecken, Thermal- und Dampfbäder, Saunen, insgesamt zehn Innen- und drei Außenbecken. Hier kann man herrlich entspannen, nachdem man den ganzen Tag zu Fuß die Stadt erkundet hat. Wer keine Badesachen dabei hat, kann hier auch Handtücher und Badezeug ausleihen.

Nachtleben: Szimpla Kert

budapest an einem Tag
Szimpla Kert © Simon Q via flickr.com

Wer nach einem langen Sightseeing-Tag noch nicht genug hat, der sollte sich das Nachtleben von Budapest nicht entgehen lassen. Schließlich zeigen sich Städte nachts oft noch einmal in einem ganz anderen Gewand als tagsüber. Im VII. Bezirk, Erzsébetváros (Elisabethstadt) genannt, das vor dem zweiten Weltkrieg Zentrum der jüdischen Gemeinde war, gibt es eine Vielzahl von Bars und Clubs. Rund um die Straße Kazinczy u findet ihr ein Viertel, dass etwas an Kreuzberg in Berlin oder das Karoviertel in Hamburg erinnert. In dieser Straße liegt auch der Laden Szimpla Kert, sicherlich die berühmteste sogenannte Ruinen-Bar in Budapest, die recht weitläufig durch viele Räume und einen schönen, bunten Innenhof führt. Hier tummeln sich Touristen und Einheimische gleichermaßen und genießen das vielfältige Angebot kultureller Veranstaltungen und die leckeren Getränke.

Essen und Trinken

Ein paar kulinarische Köstlichkeiten sollte man sich bei seinem Besuch in Budapest auf keinen Fall entgehen lassen! Die Brotspezialität Lángos gibt es überall in der Stadt zu kaufen, gerade auch als Lunch ist sie sehr zu empfehlen.

Lángos
Köstliche Brotspezialität: Lángos

Klar, Gulasch kennt jeder und wahrscheinlich auch fast jeder schon mal gegessen. Wir sind dennoch der Meinung, dass man es sich nicht entgehen lassen sollte, in der Hauptstadt des Landes, wo dieses Gericht seinen Ursprung hat, einmal Gulasch gegessen zu haben! Und dazu einen leckeren ungarischen Rotwein.

Budapest-an-einem-Tag-Gulasch
Weltberühmtes ungarisches Gericht: Gulasch

Neben leckerem ungarischen Rotwein ist der Schnaps Unicum ein bekanntes ungarisches Getränk. Wir empfehlen: Mit Vorsicht zu genießen…

Unicum © fofie57 via flickr.com
Unicum © fofie57 via flickr.com

Du musst das alles selbst erleben? Schnapp Dir Deinen Travel-Buddy und los geht es. Schau schon mal nach den besten Angeboten:

 

6 responses to “Budapest an einem Tag

  1. Hey! Ein wirklich sehr schöner Reisebericht mit vielen, wertvollen Tipps und tollen Bildern. Ich komme gerade aus meinem Urlaub im Meraner Land und suche noch nach einem Kurztrip für den Spätsommer. Ich habe schon so viel positives über Budapest gehört, dass ich mir einfach mal selbst ein Bild davon machen sollte =) Danke für den schönen Artikel und viele Grüße

    1. Hallo Lorena, vielen Dank für Deinen Kommentar 🙂
      Ja, Budapest ist auf jeden Fall eine Reise wert! Und natürlich hat die Stadt noch so viel mehr zu bieten… Mit etwas mehr Zeit empfehle ich zum Beispiel, auf den Gellértberg zu steigen – der Ausblick von dort oben ist einfach wunderschön!
      Beste Grüße, Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you