Opodo Reiseblog icon
Opodo Reiseblog
  •   2 min read

Es mag ja stimmen, dass Brücken in allererster Linie praktische Konstruktionen sind, die es uns erleichtern sollen, von A nach B zu gelangen und Täler, Flüsse oder sogar Meere zu überqueren. Einige Brücken entpuppen sich dabei aber als spektakuläre, architektonische Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind, selbst wenn man sie eigentlich gar nicht überqueren muss. Entdeckt mit uns die ungewöhnlichsten Brücken der Welt:

1. Viadukt von Millau (Viaduc de Millau), Südfrankreich

ungewöhnliche Brücken

2. Banpo Brücke, Seoul, Südkorea

3. Juscelino-Kubitschek-Brücke, Paranoá-See, Brasilien

ungewöhnliche Brücken

 

4. Henderson Waves Brücke, Singapur

Die ungewöhnlichsten Brücken der Welt

 

5. Chengyang Brücke, Sanjiang, China

Die ungewöhnlichsten Brücken der Welt

 

6. Octavio Frias de Oliveira Brücke in São Paulo, Brasilien

Die-ungewoehnlichsten-Bruecken-der-Welt-Octavio-Frias-de-Oliveira-brücke-sao-paolo-brasilien

 

7. Khaju Brücke, Isfahan, Iran

Die-ungewoehnlichsten-Bruecken-der-Welt-Khaju-Bruecke-Isfahan-Iran

 

8. Kanalbrücke Magdeburg

Die ungewöhnlichsten Brücken der Welt

 

9. Tower Bridge, London

Die ungewöhnlichsten Brücken der Welt

 

10. Kawazu-Nanadaru Spiral-Brücke, Japan

Die ungewöhnlichsten Brücken der Welt

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you