Opodo Reiseblog icon
Opodo Reiseblog
  •   3 min read

Auckland, im Norden der Nordinsel gelegen, ist die größte Stadt Neuseelands. Eine schöne Stadt, umgeben von malerischen Landschaften und Stränden mit schwarzem Lavasand und Vulkankratern. Millionen von Touristen reisen jedes Jahr hierher, um den Ausblick zu genießen und die Natur zu erkunden.

Hier sind unsere Reisetipps Auckland, kurz und übersichtlich:

Reisetipps Auckland

Was man isst

Meeresfrüchte!

In Auckland, und so ziemlich überall in Neuseeland, könnt ihr leckere, frische Meeresfrüchte wie Austern und Grünschalmuscheln finden. Wenn ihr die Zeit dafür habt, empfehlen wir, einen Tag lang die Strände Aucklands zu entdecken. In einigen Gegenden könnt ihr sogar tauchen gehen, um euch euer Mittagessen selbst zu fangen!

Reisetipps Auckland
Frische Grünschalmuscheln sind eine neuseeländische Delikatesse!

Was man trinkt

Lemon & Paeroa (L&P)

Auch wenn ihr kein Fan von zuckerhaltigen Getränken seid, müsst ihr Lemon & Paeroa probieren! Es ist eine Limonade mit einem ganz besonderen, eigenen Geschmack, die nur in Neuseeland verkauft wird.

 

Mittagessen

Fergburger

Wenn ihr Burger mögt, empfehlen wir euch Fergburger. Hier gibt es die größten Burger der Stadt und einige der kreativsten Burger- und Sandwich-Namen, die wir je gesehen habe. Ein Beispiel: „The Godfather“, ein Burger mit frischem Kabeljau, oder der „Chief Wiggum“ mit gebratenem Schweinefleisch. Wenn ihr Vegetarier seid und Tofu bevorzugt, ist „Holier than Thou“ der richtige Burger für euch… Es gibt für jeden etwas!

 

Cocktails

Sky Lounge

Für leckere Cocktails begebt ihr euch zum Auckland Sky Tower und gönnt euch einen Drink in der Sky Lounge, die Bar mit dem besten Panoramablick der Stadt! Lehnt euch zurück, entspannt euch und genießt den Ausblick über die Stadt.
Reisetipps Auckland
Der Auckland Sky Tower prägt die Skyline der Stadt

Museen

The Auckland Art Gallery

Wenn ihr Kunst mögt, dann solltet ihr die Auckland Art Gallery besuchen. Hier werden die Werke von internationalen, aber auch lokalen Künstlern ausgestellt und man bekommt einen Einblick in die neuseeländische Kunstszene.

Top Sehenswürdigkeiten

One Tree Hill und die Auckland Bridge

Neben dem Sky Tower, einer der größten Attraktionen Aucklands, solltet ihr einen Ausflug zum One Tree Hill machen. Das ist die Spitze eines Vulkans, der sowohl für die Maori als auch für die anderen Neuseeländer eine wichtige Bedeutung hat. Von der Spitze hat man einen tollen Ausblick. Außerdem empfehlen wir euch, wenn ihr genug Zeit habt, auch die Auckland Bridge zu besuchen. Und wer zusätzlich noch über genug Mut verfügt bzw. Spaß am Nervenkitzel hat, der kann von der Brücke einen Bungee-Sprung machen!

Reisetipps Auckland
One Tree Hill

Das solltet ihr vor Ort unternehmen

Tagesausflug nach Rangitoto Island

Meldet euch für eine Sonnenuntergangs-Tour nach Rangitoto Island an! Der Trip beinhaltet zwei Stunden Kajakfahren, eine Stunde Wandern und dann ein Barbecue am Strand. Und den Sonnenuntergang über Auckland, wenn ihr von der Insel wieder zurück in die Stadt paddelt, werdet ihr nicht vergessen…

 Rangitoto Island
Copyright: chris gregory via flickr.com

Beste Reisezeit

September – November

Neuseeland liegt in der südlichen Hemisphäre, was bedeutet, dass die Jahreszeiten umgekehrt zu denen in Deutschland sind. Wenn ihr zeitlich flexibel seid, empfehlen wir euch, Auckland im Frühjahr zu besuchen. Vermeidet die Monate Januar und Februar, außer ihr habt Lust auf Hochsaison und eine Stadt voller Touristen.

Was man unbedingt dabei haben sollte

Insektenschutzmittel

Eine Reise nach Neuseeland bedeutet auch, viel Zeit im Freien zu verbringen. Egal, ob ihr schwimmt, wandert, Kajak fahrt oder Ausflüge in die Umgebung von Auckland macht – es ist durchaus ratsam, immer ein gutes Insektenschutzmittel dabei zu haben!

 

So kommt ihr hin

Air New Zealand bietet Anschlussflüge zu 26 Destinationen in Neuseeland, dazu gehören auch tägliche Flüge von London Heathrow nach Auckland (via Los Angeles). Hier findet ihr Air New Zealand-Flüge bei Opodo.

 

Ein paar Fun Facts über Air New Zealand:

  • Die Airline bedient 56 Flughäfen in Neuseeland, Australien, den Pazifischen Inseln, China, Japan, Kanada, USA und Großbritannien, mit mehr als 4.000 Flügen pro Woche. 
  • Air New Zealand befördert jedes Jahr 13 Millionen Passagiere von und nach Neuseeland und im Inland
  • 6,5 Millionen Gläser mit neuseeländischem Wein werden jedes Jahr auf Flügen von Air New Zealand serviert –  damit ist Air New Zealand der größte einzelne Weinauschank Neuseelands.
  • Es gibt 6 ganz schwarze Flugzeuge in der Flotte – damit unterstreicht Air New Zealand ihre langjährige Unterstützung der All Blacks, der neuseeländischen Rugby-Nationalmannschaft, die auch zweifacher Weltmeister ist.

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you