Opodo Reiseblog icon
Opodo Reiseblog
  •   13 min read

Brasilien ist ein spannendes und exotisches Reiseziel – nicht erst seit der Fußball WM 2014 und den Olympischen Spielen 2016 in Rio! Beeindruckende Regenwälder findest Du ebenso wie hügelige und gebirgige Landschaft im Süden des Landes und traumhafte Küstenabschnitte am Atlantik.

Hast Du Lust das größte Land Südamerikas zu entdecken und kennen zu lernen? Dann haben wir genau das Richtige für Dich! In unseren ausführlichen Brasilien Reisetipps haben wir viele interessante Infos für Dich zusammengestellt: Welche Reiseziele in Brasilien sind wohl spannend? Wo wohnt man am besten? Was kann ich zu Essen probieren? Und wie bewegt man sich eigentlich am besten im Land fort? Wir haben die Antworten hier:

  1. GASTRONOMIE 
  2. ALLGEMEINE INFORMATIONEN 
  3. REISEPLANUNG 
  4. UNTERKUNFT 
  5. VERKEHRSMITTEL 

BRASILIEN REISETIPPS – WO WAS MACHEN?

Brasilien ist riesig und es gibt unglaublich abwechslungsreiche, atemberaubende Landschaften, spannende Städte und nicht zuletzt traumhafte schöne Strände! Ganz schön überwältigend. Wir zeigen Dir die Highlights in Brasilien. Los geht’s:

Rio de Janeiro

Brasilien Reisetipps, Rio de Janeirao, Seilbahn, Zuckerhut

Mit mehr als 6 Millionen Einwohnern ist Rio die zweitgrößte Stadt des Landes und eines der beliebtesten Reiseziele in Brasilien. Aufgrund seiner abwechslungsreichen Landschaft, den unterschiedlichsten Stadtvierteln, idyllischen Strände, einem vielfältigen kulturellen Angebot und dem weltberühmten Karneval, ist Rio ein weltweit beliebter Touristenmagnet. Reisetipp: Besucht die Viertel Santa Teresa und Lapa, und die Strände von Ipanema und Botafogo. Und für einen fantastischen Blick auf die Stadt empfehlen wir euch eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Zuckerhut.

Brasilien Reisetipps

Lençóis Maranhenses Nationalpark

Brasilien Reisetipps, Lençóis Maranhenses Nationalpark, Brasilien Dünen

Der Lençóis Maranhenses ist ein Nationalpark im Norden von Brasilien, er liegt im Bundesstaat Maranhão an der Atlantikküste, zwischen São Luis und Fortaleza.

Brasilien Reisetipps, Lençóis Maranhenses Nationalpark, Brasilien Dünen

Die beeindruckende Dünenlandschaft umfasst ein Gebiet von über 1500 km² – der Name des Nationalparks bedeutet übersetzt übrigens „Bettlaken von Maranhão“ 🙂

Brasilien Reisetipps, Lençóis Maranhenses Nationalpark, Brasilien Dünen

Je nach Niederschlagsmengen bilden sich in den Mulden zwischen den Dünen kleine Lagunen. Geführte Touren für Touristen starten im Ort Barreirinhas, von hier aus kann man auch mit einem kleinen Boot auf dem Rio Preguiça bis nach Atins an die Flussmündung am Atlantik fahren.

São Paolo

Brasilien Reisetipps, Sao Paolo

Mit mehr als 11 Millionen Einwohnern ist São Paulo Brasiliens größte Metropole, und mit über 20 Millionen Menschen, die in der gesamten Metropolregion leben, gehört die Stadt sogar zu den größten Megacitys der Erde. Hin da? Dann mal los:

Reisetipps-Brasilien-Sao-Paolo-Skyline

Wenn ihr durch das Brasilien reist und nur einen engen Zeitplan habt, empfehlen wir euch diese Hauptattraktionen der Stadt: die historischen Bahnhofsgebäude des Julio Prestes Bahnhofs und der Estação da Luz, das Theatro Municipal, das St. Benedikt Kloster und  der Parque do Ibirapuera, der schönste Park der Stadt.

Brasilien-Reisetipps-Ilhabela-neu

Reisetipp: Wenn ihr etwas mehr Zeit habt, lohnt sich ein Kurztrip auf die Insel Ilhabela vor der Küste, sie trägt ihren Namen „die schöne Insel“ völlig zu Recht! Los geht’s:

Amazonas

Reisetipps-Brasilien-Amazonas-Boot-neu

Der Amazonas ist der wasserreichste Fluss der Erde und durchquert bei seiner Reise von den Quellen bis zur Mündung in den Atlantik im Amazonas-Delta bei Macapá große Teile des brasilianischen Regenwalds.

Brasilien Reisetipps, Amazonas Landschaft

Auch ist der Fluss Namensgeber für den größten Bundesstaat Brasiliens im Nordwesten des Landes. Die vielfältige und exotische Flora und Fauna entlang des Flusses ist einfach atemberaubend und ein Ausflug zum Amazonas bleibt garantiert unvergessen!

Brasilien-Reisetipps-Tucan-neu

Manaus ist die Hauptstadt des Bundesstaates Amazonas, und der Hafen am Rio Negro ist eines der wichtigsten Handelszentren des Landes. In der Nähe des Amazonas-Regenwalds gelegen, ist Manaus ein attraktives Ziel für Natur-Liebhaber.

Reisetipps-Brasilien-Amazonas-Urwald-neu

Brasilien-Reisetipps-Amazonas-Kranich-neu

Reisetipp: Das Ende des 19. Jahrhunderts gebaute Opernhaus Teatro Amazonas, Alfândega de Belém, der Mercado Adolfo Lisboa und der Praça da Saudade. Auch zu empfehlen: der Strand von Ponta Negra, bekannt für seinen weißen Sand und das dunkle Wasser des Rio Negros.

 

Iguazú Wasserfälle

Brasilien Reisetipps, Iguazu Wasserfälle

Die Wasserfälle des Flusses Iguazú/Iguaçu liegen an der Grenze von Brasilien und Argentinien, genauer gesagt im brasilianischen Bundesstaat Paraná und der Provinz Misiones in Argentinien.

Brasilien Reisetipps, Iguazu Wasserfälle

Der größere Teil des Wasserfalls liegt auf argentinischer Seite, weswegen man von der brasilianischen Seite des Flussufers einen tollen Panoramablick auf die Fälle hat. Seit 1986 gehört der Nationalpark Iguaçu zum UNESCO Weltnaturerbe. Zu den Wasserfällen zählen insgesamt 20 größere, sowie 255 kleinere – ein wahres Naturschauspiel!

 

Recife

Brasilien Reisetipps, Recife,

Wegen seiner engen Gassen und zahlreichen Brücken über die Wasserstraßen, trägt Recife den Spitznamen „Venedig Brasiliens“. Direkt am Atlantik gelegen ist die Stadt ein faszinierendes Reiseziel, das viel zu bieten hat.

Brasilien Reisetipps, Recife, Strand, Palmen, Atlantikküste

Nehmt euch die Zeit, um die schönen portugiesische Kolonialgebäude, die in der ganzen Stadt verstreut sind, zu entdecken und natürlich durch die Altstadt zu laufen, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Im Süden der Stadt findet ihr die schönen Strände von Maracaipe, Porto de Galinhas, Toquinho, Guadalupe und Carneiros.

Brasilien Reisetipps,Recife, Altstadt

Reisetipp: Das Altstadtviertel auf der Insel Ilha Joana Bezerra und der größte Strand der Stadt, der Praia da Boa.

Fortaleza

Brasilien Reisetipps, Fortaleza, Praia de Cumbuco

Die Küstenstadt Fortaleza ist bekannt für ihre vielen wunderschönen Strände, zu den beliebtesten gehören Praia do Futuro, Praia de Cumbuco, Jericoara Morro Branco und Canoa Quebrada. Ein wahres Mekka für alle, die gerne Surfen, Tauchen oder einfach gerne am Strand in der Sonne liegen. Aber auch diejenigen, die mehr Lust auf das Stadtleben haben, kommen in Fortaleza auf ihre Kosten… Und zum Abend hin kommt dann richtig Leben in die 2,5 Millionen Stadt, wenn auf den Straßen zu den Rhythmen der Musik die brasilianischen Tänze Forró und Samba getanzt wird!

Reisetipp: Das José de Alencar Theatro, Praça do Ferreira, Praça Clóvis Bevilaqua und die gotische Kathedrale Igreja da Sé.

 

REISETIPPS – WO WAS MACHEN? > | GASTRONOMIE > | ALLGEMEINE INFORMATIONEN > | REISEPLANUNG > | UNTERKUNFT > | VERKEHRSMITTEL > |

 

Und dieses Land hat noch so viel mehr zu bieten. Hier haben wir noch mehr Brasilien Reisetipps für weitere Reiseziele für Dich:

BRASILIA

Mitten im Herzen des Landes liegt Brasília, die Hauptstadt von Brasilien. Diese noch sehr junge Stadt, von namhaften Architekten wie Oscar Niemeyer und Lucio Costa entworfen, wurde erst in den späten 50er Jahren gebaut und ist heute ein UNESCO Weltkulturerbe. Brasília ist definitiv einen Besuch wert, allein schon wegen der einzigartigen und futuristischen Gebäude!

Reisetipp: Von der Aussichtsplattform des Fernsehturms bekommt ihr einen guten Überblick über die ungewöhnliche Stadt, deren Grundriss auf der Form eines Kreuzes basiert.

BELO HORIZONTE

Die Stadt mit 2 Millionen Einwohnern im Südosten von Brasilien ist die Hauptstadt des Bundesstaates Minas Gerais. Im Gegensatz zu anderen Teilen Brasiliens sind die Temperaturen in dieser Region im Sommer relativ mild. Daher eignet sich Belo Horizonte ziemlich gut als Ausgangspunkt für eine Brasilienreise, weil man sich hier langsam akklimatisieren kann, vor allem, wenn man an hohe Temperaturen und tropisches Klima nicht gewöhnt ist. In der Nähe findet ihr Orte wie  Ouro Preto und Sabara, die beide einen Besuch wert sind, wenn man keinen Zeitdruck hat.
Reisetipp: Belo Horizonte ist eine Industriestadt mit wenigen typisch-touristischen Attraktionen. Eigentlich also perfekt, um sich einfach treiben zu lassen und in die brasilianische Kultur einzutauchen. Es gibt einige wunderschöne Parks, sowie die Kirche San Francesco d’Assisi, entworfen vom brasilianischen Architekten Oscar Niemeyer.

CUIABÁ

Wenn ihr die Natur liebt, ist Cuibá jeden Fall das ideale Reiseziel für euch! Abgesehen vom historischen Zentrum der Stadt und ein paar interessanten Museen, lohnt sich ein Trip schon wegen des tropischen und dichten Dschungels des Amazonas, der die Stadt umgibt.
Reisetipp: Ausflüge in das Sandsteingebirge Chapada dos Guimarães und das Pantanal, eines der größten Binnenland-Feuchtgebiete der Erde.

CURITIBA

Curitiba, die Hauptstadt des Bundesstaates Paraná, liegt relativ dicht an der Atlantikküste. Mit 1,8 Millionen Einwohnern ist die Stadt weltoffen und lebendig. Außerdem wird ihr nachgesagt, sie sei die Stadt mit der höchsten Lebensqualität Brasiliens. Denn Curitiba ist eine der grünsten und am wenigsten verschmutzten Städte des Landes, und hat außerdem viele schöne historische Gebäuden und tolle Parks.

Reisetipp: Die künstlich geschaffene Parklandschaft Parque Tanguá, das Oscar Niemeyer Museum und der Aussichtsturm Torre Panorâmica.

NATAL

Natal ist die Hauptstadt von Rio Grande do Norte, einer der nördlichen Bundesstaaten des Landes. Wie in vielen andere Städten entlang der langen Atlantikküste Brasiliens gibt es auch in Natal viele schöne Strände, die zum (Sonnen-)Baden einladen. Besonders erwähnenswert sind Ponta Negra, bekannt für seine weißen Sanddünen, Praia de Areia Preta, ein Ort voller Bars, die Live-Musik bis in die frühen Morgenstunden spielen und Praia dos Artistas, ein Lieblingspot der Surfer.

Reisetipp: Zwei typische Aktivitäten in dieser Region haben, sind Sand-Boarding (ähnlich wie Snowboarden) und Kamelreiten (Dromedunas).

PORTO ALEGRE

Porto Alegre ist eine etwas ruhigere Stadt im Süden des Landes und hat 1,5 Millionen Einwohner. Sie liegt an der Lagoa dos Patos kurz vor der Atlantikküste. Die interessante Mischung aus barocken und modernen Gebäuden, breiten Alleen und schönen Parks haben einen ganz außergewöhnlichen Charme und machen die Stadt zu einem beliebten Reiseziel von Touristen.
Reisetipp: Das historische Zentrum, am Wochenende der Brique da Redenção, eine Mischung aus Bio-, Floh- und Kunsthandwerks-
Markt  im Parque Farroupilha.

SALVADOR

Salvador ist die Hauptstadt des Bundesstaates Bahia, nach Rio und São Paulo die drittgrößte Stadt Brasiliens und eines der wichtigsten Handelszentrem des Landes. Bis 1763 war Salvador sogar die Hauptstadt von Brasilien. Wenn ihr durch Bahia reist, werdet ihr die Einflüsse der afrikanischen Kultur in den Traditionen und der Gastronomie dieser Region bemerken.

Reisetipp: Schaut euch auf jeden Fall das historische Zentrum (Pelourinho) an, hier gibt es die größte Anzahl von barocken Gebäuden in ganz Südamerika zu sehen. Wenn ihr genug Zeit habt, empfehlen wir euch auch, der nahe gelegene Insel Itapaca einen Besuch abzustatten – wunderschön!

 

REISETIPPS – WO WAS MACHEN? > | GASTRONOMIE > | ALLGEMEINE INFORMATIONEN > | REISEPLANUNG > | UNTERKUNFT > | VERKEHRSMITTEL > |


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you