Opodo Reiseblog icon
Opodo Reiseblog
  •   2 min read

Fliegt ihr bald mit Ryanair? Dann raten wir euch, vorab ganz genau die Ryanair Handgepäck und Gepäck Bestimmungen zu lesen, damit ihr am Flughafen beim Check In keine böse Überraschung erlebt. Als Billigflieger hat Ryanair sehr strikte Regeln für die Mitnahme von Gepäck und Handgepäck, an die ihr euch halten solltet, um Zusatzkosten zu vermeiden. Ab dem 1. November ändern sich die Gepäckbestimmungen!

ryanair handgepäck, ryanair gepäck, ryanair gepäckbestimmungen, handpepäck ryanair, gepäck ryanair

Ryanair Handgepäck

 

Ab dem 1. November 2018 führt Ryanair eine neue Richtlinie für das Handgepäck ein:

  • Passagiere, die den Zuschlag für „Priority Boarding“ bezahlt haben, können 2 Gepäcksstücke mitnehmen: einen Trolli mit der Größe 42 x 20 x 30 cm und maximal 10 kg und eine kleine Tasche von 40 x 20 x 25 cm. Letztere ist unter dem Vordersitz zu platzieren. 
  • Passagiere, die sich nicht für eine vorrangige Beförderung entschieden haben, dürfen nur eine kleine Tasche mit den Maßen 40 x 20 x 25 cm an Bord mitnehmen.

Wenn du zwei Handgepäckstücke mitnehmen möchtest, musst du während der Buchung einen Zuschlag von 6 € zahlen, nach der Buchung hinzufügen kostet 8 €. 

Wenn du mit Baby unter 2 Jahren auf dem Schoß reist, kannst du eine 5 kg Tasche mitnehmen.

WARNUNG : Wenn dein kleines Handgepäck nicht den genehmigten Abmessungen entspricht, musst du vor dem Einsteigen mit einer zusätzlichen Gebühr von 25 € rechnen. Das Gepäck wird dann in den Laderaum gebracht. Wenn Du mit einem Handgepäck am Flugsteig ankommst, ohne Priority oder ein aufgegebenes Gepäckstück bezahlt zu haben, musst du 25 € zusätzliche Gebühren bezahlen.

Aufgegebenes Ryanair Gepäck

Es ist wichtig anzumerken, dass Ryanair-Flugtickets keinen Check-in für aufgegebenes Gepäck beinhalten . Wenn das Kabinengepäck nicht ausreicht, kannst du bis zu drei Gepäckstücke von 20 kg mit den entsprechenden Gebühren (ab 25 € für 20 kg) dazu buchen. Beachte allerdings, dass während der Hochsaison, besonders zu Weihnachten, Ostern, während der Sommerreisezeit und auf bestimmten sehr beliebten Strecken, der Preis für ein aufgegebenes Gepäckstück 35 € pro Person und pro Flug betragen kann.

 ➡ Wenn du das zugelassene Gewicht des aufgegebenen Gepäcks überschreitest, musst du mit einerGebühr von 11 € pro zusätzlichem Kilogramm rechnen. Wenn du nach der eigentlichen Buchung des Fluges eine zusätzliche Tasche oder Taschen buchst, sind 40 € für eine Strecke zu bezahlen.

Wenn du mit einem Kind reist, hast du zusätzlich das Recht, einen voll zusammenklappbaren Kinderwagen oder eine Tragetasche sowie einen Autositz oder ein Kinderreisebett mitzunehmen.

Gegenstände, die an Bord eines Ryanair-Flugs verboten sind

Denkt daran, dass es verboten ist, folgende Gegenstände mitzunehmen:

  • Pistolen oder Schusswaffen
  • Spitze Waffen oder scharfe Gegenstände
  • Brennbare und explosive Stoffe
  • stumpfe Schläger
  • giftige und chemischen Substanzen
  • Fische, Wild oder Jagdtrophäen

Ryanair behält sich das Recht vor, diese verbotenen Gegenstände als Gepäck zu befördern.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you