Brauchen Sie Hilfe?

Rufen Sie an für exklusive Deals +493091589144

Vladivostok Air Billigflüge buchen mit Opodo

Warum bei Opodo buchen?
Günstige Flüge von über 600 Airlines
Preissieger 2017 (FOCUS Money)
Preissieger: Focus-Money-Test 2016

Vladivostok Air

Über Vladivostok Air

Vladivostok Air wurde 1932 gegründet und ging aus der russischen Fluggesellschaft Aeroflot hervor, die bis heute die größte Fluggesellschaft Russlands mit Sitz in Moskau ist. Basis der Vladivostok Air war der Flughafen Wladiwostok. 1994 wurde die Airline reprivatisiert und bot mit Kurzstreckenflugzeugen und einer großen Flotte an Hubschraubern zunächst Kurzstreckenflüge an. 2003 wurde das Geschäft auf Langstreckenflüge ausgeweitet, und 2007 kaufte die Gesellschaft erstmals einen Airbus des Typen A320 ein. 2009 folgte ein weiteres Flugzeug des Typen A330, ebenfalls des französischen Herstellers Airbus.

2013 wurde Vladivostok Air vom Hauptgesellschafter Aeroflot mit SAT Airlines zusammengelegt und unter dem Namen Aurora Airlines weitergeführt. Zur Flotte der heutigen Aurora Airlines zählen zehn Airbus A319 sowie 11 Bombardiers verschiedenen Bautyps. Der neue Hauptsitz liegt in Juschno-Sachalinsk, Russland, auch die Basis ist der gleichnamige Flughafen.

Online Check-In

Mit Aurora Airlines können Sie online einchecken und somit vorab Zugang zu Ihrer Bordkarte erhalten. Über den mobilen Check-in können Sie auch via Tablet oder Smartphone in Ihren Flug mit Aurora Airlines online einchecken. Alternativ steht Ihnen natürlich die Möglichkeit offen, am Flughafen vor Ort einzuchecken und Ihre Bordkarte am Schalter ausgehändigt zu bekommen.

Schalter öffnen in der Regel 2 Stunden vor Abflug und schließen 40 Minuten vor Abflug. Sie sollten daher genug Zeit einplanen, um die Gepäck- und Passagierabfertigung zeitig zu durchlaufen. Falls Sie innerhalb des Euroraumes mit einer Bombardier DHC-8 fliegen, beginnt der Check-in 1,5 Stunden und endet 40 Minuten vor Abflug. Bei Flugzeugen des Typen Bombardier DHC-6 beginnt der Check-in 1 Stunde und endet 15 Minuten vor Abflug.

Handgepäck

Auf Flügen mit Aurora Airlines können alle Passagiere ein Handgepäckstück mit an Bord nehmen. Auf internationalen Flügen im Airbus A319 dürfen Reisende der Business-Klasse 15 kg im Handgepäck mitnehmen, Reisende der Economy-Klasse 10 kg. Auf Flügen mit der Bombardier DHC-8 (nur Economy-Klasse) darf das Handgepäck nur bis zu 5 kg schwer sein. Auf nationalen Flügen innerhalb der Region sind generell nur bis zu 5 kg zugelassen.

Die Dimensionen der Handgepäckstücke unterscheiden sich je nach Flugzeugtyp. In den Airbus A319 dürfen Sie Handgepäck mit den Maßen 55 x 40 x 20 cm mitnehmen – sowohl in der Business-Klasse als auch in der Economy-Klasse. Handgepäck im Bombardier DHC-8 muss deutlich kleiner ausfallen. Hier sind maximale Maße von 15 x 25 x 35 cm erlaubt. Über das Handgepäck hinaus dürfen Sie auch weitere persönliche Gegenstände wie Jacke, Regenschirm, Handtasche, Aktentasche, Kamera, Laptop oder Duty-Free-Einkäufe ohne Kostenaufschlag mitnehmen.

Freigepäck

Auf jeden Flug mit Aurora Airlines ist die Aufgabe von Freigepäck inklusive. Auf internationalen Flügen im Airbus A319 dürfen Passagiere der Business-Klasse bis zu zwei Gepäckstücke à 32 kg am Gepäckschalter aufgeben. Passagiere der Economy-Klasse, die mit dem Airbus A319 oder der Bombardier DHC-8 reisen, dürfen pro Person ein Gepäckstück à 23 kg aufgeben. Kindern unter zwei Jahren, die keinen eigenen Sitz haben, steht ein Gepäckstück à 10 kg zur freien Mitnahme zu. Die Gepäckstücke dürfen nicht größer als 158 cm in den Dimensionen Länge plus Breite plus Höhe sein.

Es ist auch möglich, mehr Gepäckstücke aufzugeben, als es die Mitnahme von Freigepäck vorsieht. In diesem Fall wird eine Gebühr für jedes zusätzliche Gepäckstück fällig. Gleiches gilt für Gepäck mit Übergewicht. Liegt die vorgesehene Obergrenze bei 23 kg, darf das Übergewicht nicht mehr als 32 kg betragen. Sind maximal 32 kg für das Freigepäck vorgesehen, darf das Übergewicht nicht mehr als 50 kg betragen. Ist das Gepäckstück größer als 158 cm, aber nicht größer als 203 cm, kann es ebenfalls gegen Gebühr mitbefördert werden.

Airline Informationen

  • Name der Fluglinie: Aurora Airlines
  • IATA code: HZ
  • Gegründet: 2013
  • Hauptsitz: Juschno-Sachalinsk, Russland
  • Website: flyaurora.ru

Weitere beliebte Fluggesellschaften