Brauchen Sie Hilfe?

Rufen Sie an für exklusive Deals: (030) 91589172

Günstige Flüge und Hotels in Hanoi

Urlaub buchen mit Opodo - Ihre Vorteile
  • Flexibilität. Stellen Sie Ihre Wunschreise zusammen!
  • Sparen Sie bis zu 40%
  • Einfache Buchung. Unkompliziert und schnell suchen und buchen
Destination Logo

Reisen nach Hanoi

Warum ein Urlaub in Hanoi?

Die Gründe, Hanoi zu besuchen, sind vielfältig. Die vietnamesische Hauptstadt fasziniert durch ihren exotischen Charme. Puppenspiele, historische Bauten, kunstvolle Tempelanlagen und kunterbunte Märkte sind nur vier Beispiele für beeindruckende Attraktionen. Die asiatische Kultur mit ihren zahllosen Eigenarten ist überall präsent, weshalb es an jeder Straßenecke etwas zu bestaunen gibt. Vor Ort lassen sich auf eigene Faust oder mit einem Reiseführer die wichtigsten Sehenswürdigkeiten besichtigen. Zu ihnen gehören:

  • der Hoan-Kiem-See
  • das französische Kolonialviertel
  • das Ho-Chi-Minh-Mausoleum und Museum
  • der Literaturtempel
  • der Dong-Xuan-Markt
  • das Ethnologisches Museum von Vietnam
  • das Vietnam Military History Museum

Die Stadt ist groß. Mehr als zweieinhalb Millionen Einwohner zählt sie. Im Rahmen von Pauschalreisen nach Hanoi lässt sich die Metropole in ihrer ganzen Schönheit und Pracht sorglos entdecken, denn bei dieser Reiseform sind die wichtigsten Reisebausteine bereits vorab organisiert. Erkunden Sie ein außergewöhnliches Reiseziel und buchen Sie hier einen Flug nach Hanoi!

Top-Urlaubsrouten nach Hanoi

Bei Urlaubsrouten nach Hanoi von Deutschland aus überwinden Reisende circa 8.740 Kilometer Luftlinie. Bequem und schnell lassen sie sich mit einem Flug bewältigen, der in Frankfurt am Main startet. Von dem größten Flughafen Deutschlands heben regelmäßig Flugzeuge nach Hanoi ab, die ohne Zwischenstopp die Destination ansteuern. Die Flugzeit beläuft sich auf rund elf Stunden. Natürlich ist es auch möglich, einen Flug von Berlin nach Hanoi oder von einer anderen deutschen Großstadt zu buchen. Zwischenstopps können dann erforderlich sein, die beispielsweise in Frankfurt am Main, Dubai und Istanbul erfolgen. Ganz gleich, ob der Flug von Hamburg nach Hanoi oder von einem anderen Startflughafen stattfindet: Stets landet das Flugzeug auf dem N?i Bài International Airport. Er liegt 45 Kilometer nördlich der Hauptstadt. Der Stadtbus in Richtung Kim Ma ermöglicht nach der Ankunft eine ebenso rasche Weiterreise wie Taxis und vorab organisierte Hotel-Shuttlebusse. Suchen Sie sich hier eine Flugreise nach Hanoi aus!

Wann fährt man am besten nach Hanoi?

Hanoi besitzt ein subtropisch-monsunales Klima, das sich durch zwei Jahreszeiten auszeichnet. In den Sommermonaten von Mai bis Oktober erklimmt das Thermometer Werte über 30° Celsius. Starke Regenschauer sind möglich, die jedoch in der Regel von kurzer Dauer sind. Im Winter und damit in den Monaten November bis April liegt die Tagestemperatur bei um die 20 °Celsius. Nachts kann es auf 13 °Celsius abkühlen. Regenfälle gibt es dann nur selten.

Die Frage ist: Wann Hanoi besuchen? Es ist vor allem empfehlenswert, Flüge und Hotels in Hanoi in den Monaten März und April sowie Oktober und November zu buchen. In diesen Monaten ist die Regenwahrscheinlichkeit gering und Tagestemperaturen um die 22° Celsius ermöglichen Besichtigungstouren bei angenehmen Temperaturen. Grundsätzlich steht jedoch auch einer Anreise zwischen Dezember und Februar nichts entgegen, sofern eine Jacke für die frischen Nachttemperaturen mit im Gepäck ist. Planen Sie schon bald Ihren Trip in die vietnamesische Hauptstadt, für den Sie hier Flüge und Hotels zu günstigen Preisen finden!

Ideen für einen preisgünstigen Urlaub in Hanoi

Hanoi günstig zu erleben, ist einfach. Es lohnt sich, hier nach Flügen zu unterschiedlichen Reisezeiten zu schauen, um einen besonders günstigen Tarif zu finden. Beachtenswert ist außerdem, dass mitunter Multistopp-Flüge preiswerter sind als Nonstop-Flüge. Auch beim Hotel lässt sich sparen. Dank des sehr günstigen und gut ausgebauten öffentlichen Nahverkehrs ist es nicht notwendig, ein Hotel nah an den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zu wählen. Von allen Stadtteilen lassen sich mit Bussen und preiswerten Mototaxis die wichtigsten Attraktionen erreichen. Auf eine Vollpension sind Urlauber nicht angewiesen. Überall in der Stadt finden sich Straßenstände und Snackrestaurants, in denen man sich gut und kostengünstig stärken kann. Bei der Zusammenstellung des Besichtigungsprogramms lässt sich ebenfalls Geld sparen. So gibt es Gratis-Attraktionen, zu denen unter anderem der Botanische Garten Vuon Bach Thao, die Pagode Chua Tran Quoc und die Brücke Long Bien Bridge gehören. Entdecken Sie auf günstige Weise ein spannendes Fernreiseziel und stöbern Sie hier nach einer Reise nach Hanoi!

Wo findet man in Hanoi die besten Hotels?

Wo übernachten in Hanoi, ist eine Frage, die nach dem Reisebudget und dem persönlichen Geschmack beantwortet werden sollte. Lohnenswert ist eine Übernachtung im Old Quarter, einem traditionsreichen Standort, der einst der Sitz der Handelsleute war. Seinen Charme konnte er dank der engen Gassen und den vielen Geschäften über die Jahrhunderte hinweg bewahren. Beliebt ist ebenfalls Hà Tay, das früher eine eigenständige Provinz war. Seit 2008 gehört es zu Hanoi und ist reich an Sehenswürdigkeiten, zu denen die Parfüm-Pagode zählt. Prachtvoll präsentieren sich die Straßenzüge um das Regierungsviertel mit dem legendären Ba-Dinh-Platz. Der Vergnügungsbezirk der Stadt ist Bia Hoi Corner mit einem umfangreichen Angebot an Bars, Clubs und Restaurants. Anmutig ist die Umgebung um die Prachtmeile Phan Dinh Phung Street gestaltet, die reich an Gebäuden mit westlicher Kolonialarchitektur ist. Buchen Sie hier und verbringen Sie spannende Ferien in Hanoi!