Brauchen Sie Hilfe?

Rufen Sie an für exklusive Deals: (030) 91589172

Günstige Flüge und Hotels in Siem Reap

Urlaub buchen mit Opodo - Ihre Vorteile
  • Flexibilität. Stellen Sie Ihre Wunschreise zusammen!
  • Sparen Sie bis zu 40%
  • Einfache Buchung. Unkompliziert und schnell suchen und buchen
Destination Logo

Pauschalreise nach Siem Reap

Top-Urlaubsrouten nach Siem Reap

Siem Reap bedeutet „Ort der Niederlage der Siamesen“ und bezeichnet die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz im nordwestlichen Kambodscha. Die etwa 180.000 Einwohner zählende Stadt dient hauptsächlich als Ausgangspunkt für den Besuch der weltberühmten Tempelanlage Angkor Wat. Urlaubsrouten nach Siem Reap führen für gewöhnlich über ein angrenzendes südostasiatisches Land wie Thailand oder Vietnam. Früh buchen lohnt sich, denn dann ist ein Flug von Berlin nach Siem Reap oder ein Flug von Hamburg nach Siem Reap oftmals zum Schnäppchenpreis zu ergattern.

Wer die unmittelbare Umgebung bereits bei der Anreise näher kennenlernen möchte, kann auch die mittlerweile sehr beliebte Busverbindung ab Bangkok nutzen. In etwa acht Stunden fahren die Busse mehrmals täglich über den Grenzübergang Poipet nach Siem Reap. Eine warme Mahlzeit, bequeme Sitze und der Blick auf die atemberaubend schöne Landschaft Kambodschas versüßen die Reise im klimatisierten Bus. In Siem Reap angekommen erwarten Sie nicht nur historische Sehenswürdigkeiten, sondern auch schmackhafte Gerichte wie Amok, ein in Bananenblättern mit Zitronengras und Kokosnuss gegarter Fisch. Buchen Sie Ihre Kambodschareise und entdecken Sie die zahlreichen guten Gründe dieses Land zu besuchen!

Warum ein Urlaub in Siem Reap?

Neben der schon vor dem 10. Jahrhundert erbauten Khmer-Tempelanlage Angkor Wat gibt es noch eine Menge anderer Gründe, Siem Reap zu besuchen. Geschichtsbegeisterte Besucher können nach dem Besuch in Angkor Wat auch die Tempelanlange Ta Prohm besichtigen und sich dabei fühlen wie Lara Croft, denn die Ruinen dienten als Drehort für Tomb Raider. Der buddhistische Tempel Wat Bo in der Stadt zeigt malerische Darstellungen aus dem Leben Buddhas. Für Naturfreunde lohnt sich ein Ausflug an den rund zehn Kilometer entfernten Tonle-Sap-See. Dieser ist der größte See Südostasiens und zugleich eines der fischreichsten Binnengewässer der Erde. Ein besonderes Highlight sind die Pfahlhausdörfer an den Ufern des Sees. Für Vogelliebhaber lohnt sich ein Ausflug in das Vogelschutzgebiet Prek Toal am Tonle-Sap-See. In den kleinen Booten der Einheimischen lassen sich die Mangrovenwälder gemütlich erkunden. In der Nähe befindet sich zudem eine Krokodilfarm. Stellen Sie Ihre Abenteuerlust unter Beweis und schießen Sie ein Selfie beim Streicheln eines Krokodils in Ihrem Kambodschaurlaub!

Wo findet man in Siem Reap die besten Hotels?

Als Kambodscha für den internationalen Tourismus geöffnet wurde, entstanden eine ganze Reihe von Hotels und Guesthouses. Mittlerweile ist die Auswahl groß und für jeden Anspruch etwas dabei:

  • 5-Sterne-Luxushotels
  • Hotels der Mittelklasse
  • Gästehäuser und Youth Hostels.

Wo man in Siem Reap am besten übernachtet, entscheidet jeder für sich selbst. Die Preise sind vergleichsweise niedrig. So kostet in der Hauptsaison ein Zimmer in einem Mittelklassehotel nur einen Bruchteil dessen, was man in Europa dafür zahlen müsste. Im Zentrum Siem Reaps gibt es zahlreiche Hotels nahe am Alten Markt, den Häuser im französischen Kolonialstil umgeben. Unterkünfte nahe der bekannten Pub Street haben den Vorteil, dass der Weg zu den belebten Bars und Souvenirshops nicht weit ist. Nachts genießt man in der Fußgängerzone fruchtige Cocktails und tanzt zu Live-Musik. Wer mit Kindern reist oder es generell etwas ruhiger mag, sucht sich eine Unterkunft in den Randbezirken, die jederzeit ganz leicht per Tuk Tuk zu erreichen sind. Buchen Sie Ihre Flüge und Hotels in Siem Reap und erleben Sie die Stadt in all ihren Facetten!

Wann fährt man am besten nach Siem Reap?

Kambodscha ist ein gutes Reiseziel für Sonnenliebhaber. In der kühlsten Zeit zwischen November und Januar herrschen Temperaturen von durchschnittlich 25 ° bis 28 °Celsius. Die Luft ist trocken. In diesen Monaten entfliehen zahlreiche Urlauber dem europäischen Winter und in Siem Reap ist Hochsaison. Wer allerdings in Ruhe die Tempelanlage Angkor Wat fotografieren möchte, reist besser in der Regenzeit nach Siem Reap. Dann sind die Hauptattraktionen fast menschenleer. Es regnet in den Monaten Mai, Juni und Juli tagsüber kurz und heftig. Zwischen den Wolkenbrüchen scheint allerdings stundenlang die Sonne, sodass einer Entdeckungstour nichts im Wege steht. Die beste Reisezeit hängt also davon ab, Sie kühlere Temperaturen in der Trockenzeit oder höhere Temperaturen in der Regenzeit bevorzugen. Entscheiden Sie selbst und schauen Sie hier nach den passenden Flügen!

Ideen für einen preisgünstigen Urlaub in Siem Reap

Pauschalreisen nach Kambodscha sind im Vergleich zu europäischen Ländern günstig. Wer noch mehr sparen möchte, leiht sich am besten ein Motorrad, um Siem Reap günstig zu erkunden. Einige Geschäfte bieten ein „Motorbike for rent“ für wenige Dollar pro Tag an. Damit lassen sich die Hauptsehenswürdigkeiten unabhängig von Bussen und Taxis erreichen. Wer nicht selbst fahren möchte, nimmt ein Tuk Tuk. Angkor Wat ist beispielsweise in einer halbstündigen Fahrt ab Siem Reap erreichbar. Die lokale Khmer-Küche schmeckt am besten in den Garküchen, die in fast jeder Straße zu finden sind. Ein warmes Gericht kostet nicht viel und Wasser wird oftmals kostenfrei dazu gereicht. Während man sein Essen genießt, kommt man mit Einheimischen in Kontakt. Wer früh genug bucht oder außerhalb der Hochsaison nach Kambodscha reist, kann ein Luxushotelzimmer zum kleinen Preis ergattern. Buchen Sie Ihren Flug nach Siem Reap und verbringen Sie einen unvergesslichen Abenteuerurlaub in Kambodscha!