Opodo Reiseblog icon
Opodo Reiseblog
  •   1 min read

Wissenschaftler der McGill Universität und Douglas Mental Health Univeristät in Kanada haben in Zusammenarbeit an einer neuen Jetlag Pille geforscht und sind auf bedeutende Ergebnisse gestoßen. Dank einer neu entwickelten Pille sei es gelungen den Biorhymthus der 16 Probanden zu verändern. Die Tabletten machen es möglich die Innere Uhr zurückzustellen.

Dies ist nicht nur ein Durchbruch für Vielflieger und Jetlag-Leidende, vor allem soll diese Pille Schicht-Arbeitern helfen. Vor allem die Schichtarbeit gilt als gesundheitsgefährdend, da der Körper durch das Durcheinander des Tages-Nachtgefühls unter Stress leidet, was sich wiederum aufs Herz auswirken kann.

In dieser Pille sind Wirkstoffe, die sogenannte Stereoid-basierte Glucocorticoide enthalten, die Einfluss auf die weißen Blutkörperchen haben. Die weißen Blutkörperchen beeinflussen am stärksten den Biorhythmus und lassen somit auch den Zyklus vom Tag- und Nachtgefühl verändern.

Die Untersuchung und Ergebnisse dieser Studie wurden im Journal des FASEB (Federation of the American Societies for Experimental Biology) veröffentlicht. Noch ist die Pille nicht im Verkauf, aber soll bald offen für spezielle Therapien in der Schlafstörung sein.

jetlag-biorhythmus_69145852

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you