Opodo Reiseblog icon
Opodo Reiseblog
  •   5 min read

Australien ist eine Traumdestination für Reisende, die auf der Suche nach Freiheit und wunderschönen Erlebnissen sind: Sie werden auf Ihrer Reise immer wieder über die Natur und die Tierwelt staunen. Die Tierwelt, die Landschaften und die Geschichte, die Sie entdecken werden, sind einzigartig und mit nichts zu vergleichen, was Sie je gesehen, gefühlt oder erlebt haben. Australien ist einer dieser Orte, an dem Sie mindestens einmal in Ihrem Leben gewesen sein müssen.

Die Wüstenlandschaften im Northern Territory mit dem Uluru und  Kata Tjuta, Stätten der aboriginal People und der Einwohner der Torres Strait Islands, bilden mit ihren kräftigen Rottönen einen faszinierenden Kontrast zu den Blautönen des Meeres. Aber nicht nur Ihre Augen werden staunen. Australien entdecken, bedeutet auch, dass sich die Geschmacksnerven freuen dürfen. Eine Erkundung der Weinanbaugebiete im ganzen Land und die besten Weine, die Australien zu bieten hat, zu probieren, ist ein Muss. Möchten Sie mehr über Australien erfahren? Reisen Sie hin und entdecken Sie die Bedeutung des Wortes „G’Day“!

 

 

Die blauen Farben des Südens: Einzigartige Erlebnisse

Bondi Beach

Bondi Beach

Wir beginnen mit einem der berühmtesten Strände Australiens: Bondi Beach. Die besondere Farbe des Wassers war sogar Inspiration für den Namen einer Farbe: Bondi Blue. Er liegt nur 20 Minuten von Sydney entfernt und ist zudem die perfekte Gelegenheit für einen Surfkurs. Mit ein bisschen Glück können Sie Delfine beobachten und reiten an diesem wunderschönen Strand die ein, oder andere Welle.

Aber der Strand ist nicht das Einzige, was Sie in der Gegend erleben können. Bondi Icebergs ist wahrscheinlich der berühmteste Meerwasserpool in Sydney, wenn nicht in Australien. Er wurde 1929 vom Schwimmverein Bondi Icebergs gebaut und macht das Baden im Winter möglich. Hier können Sie in einer angenehmen Atmosphäre schwimmen und anschließend mit einem Getränk in der Hand und einem leckeren Snack den wunderbaren Ausblick auf die Wellen genießen.

 

Die Blue Mountains

Blue Mountains

Ein absolutes Muss für Naturliebhaber! Nur wenige Stunden von Sydney entfernt haben Sie mehrere Aktivitäten zur Auswahl: 

  • Wandern: Entdecken Sie auf Wanderwegen mit einer Gesamtlänge von 140 km grüne Wälder und Wasserfälle mit einem spektakulären Ausblick.
  • Fantastische Panoramen: Die Three Sisters sind eine Schönheit der Natur. Wagen Sie es, die 1000 Stufen hinabzusteigen, wo Sie eine einzigartige Landschaft erwartet, oder lassen Sie sich von der Seilbahn über das Jamison Valley tragen.
  • Schwimmen: Bei Ausflügen in die Canyons, zu natürlichen Pools und zu den vielen Wasserfällen gibt es genug Gelegenheiten für einen Sprung ins kühle Nass.
  • Kulinarischer Genuss: In den vielen Restaurants und Bars können Sie lokale Spezialitäten probieren.
  • Bummeln: Besuchen Sie die Städte Katoomba, Leura oder Blackheath, um einen Flat-White zu genießen und die freundlichen Aussies besser kennenzulernen.

 

Grüne Landschaften: Gastronomie und Weinberge

Entdecken Sie auch die kulinarischen Spezialitäten Australiens. Das Land hat mehr zu bieten, als man denken könnte: Es ist für seine Weine, Meeresfrüchte, sowie moderne und internationale Küche bekannt – das wird Ihre Geschmacksnerven freuen!

Grüne Landschaften: Gastronomie und Weinberge

 

In ganz Australien gibt es über 2 400 Weingüter, die auf 65 Weinregionen verteilt sind. Eins der besten Ausflugsziele ist das Barossa Valley, ein preisgekröntes Weinanbaugebiet nur eine Autostunde nordöstlich des Zentrums von Adelaide. Sie haben die Wahl zwischen etwa 80 Weinkellern, in denen Sie die einige der besten Weine Australiens probieren können. 

Ebenfalls von Adelaide aus zu erreichen ist die Weinregion McLaren Vale. Dort gibt es zudem viele wunderschöne Wanderwege. Der Shiraz Trail, der auf einer stillgelegten Eisenbahnstrecke angelegt wurde, ist wahrscheinlich der bekannteste von ihnen. Seine Strecke von 8 km kann zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt und probieren Sie einen Shiraz, den typischen Wein der Region, auf dem Weingut Wirra wirra

Der letzte Stopp auf der Weintour ist in der Nähe von Melbourne: Das Yarra Valley ist für seine Weinkeller und lokalen Produkte bekannt. Geben Sie in lokalen Brauhäusern und Brauereien für Craft Cider der Versuchung nach oder legen Sie in Melbourne eine Kaffeepause ein. Die Stadt ist bekannt für die besten Cafés. Überall in der Stadt finden zahlreiche Kaffeeröstereien und Baristas. Ob Flat-White, schwarzer Kaffee oder Caffè Lungo – die Kaffeepause ist hier heilig! 

Genießen Sie auch lokale Gerichte wie Hähnchen Parmigiana, das von der einheimischen Bevölkerung „Chicken Parma“ genannt wird. Es besteht aus Hähnchen und Parmesan, wird mit Schinken garniert und mit einer Sauce Napolitaine serviert. Wenn Sie noch etwas Platz im Magen haben, probieren Sie zum Nachtisch Lamingtons. Dieser für das Land typische Kuchen besteht aus einem Biskuitteig, der mit Schokoladenglasur umhüllt und in Kokosraspeln gerollt wird.

 

Die rote Erde des Nordens: Begegnung mit den Aboriginal Peoplen und ihrer Kultur

Die rote Erde des Nordens: Begegnung mit den Aboriginal Peoplen und ihrer Kultur

Sie werden als anderer Mensch von Ihrer Australienreise zurückkehren, wenn Sie die Ureinwohner Australiens kennengelernt haben. Sie gelten als außerordentlich freundliche, einladende und inspirierende Gastgeber. Die Aboriginal People freuen sich, ihre Geschichten mit Ihnen teilen zu dürfen und Ihnen zu zeigen, wie sie leben.

Begeben Sie sich in das Northern Territory, zur roten Erde Australiens, um diese tausendjährige Kultur kennenzulernen. Die Kleinstadt Katherine war schon vor Tausenden von Jahren ein Treffpunkt für viele verschiedene Kulturen und Stämme der Aboriginal People in Australien. Und das ist auch heute noch der Fall. Sie können diverse lokale Festivals besuchen und dabei mehr über das Kunsthandwerk und die Kultur der Einwohner von Katherine erfahren. 

Legen Sie auf dem Weg zurück in den Süden einen Stopp am Uluru ein. Im Kulturzentrum im Uluru-Kata Tjuta Nationalpark können Sie mehr über die lokalen Aboriginal People, die Anangu, die traditionellen Besitzer dieses Ortes, erfahren. Im Park gibt es auch Höhlen und Felskunststätten des Mala-Volks, den Vorfahren der Anangu. Ortskundige Reiseleiter werden ihr Wissen über Tjukurpa, die Gesetze, die moralischen Werte und die Kultur der Aboriginal People gerne mit Ihnen teilen.

 

Beobachten Sie eine Tierwelt, wie sie es nirgendwo sonst auf der Welt gibt

Tierliebhaber sind hier genau richtig. Das Land hat eine einzigartige Fauna: Viele der Arten leben ausschließlich in Australien. In zahlreichen Parks, Naturschutzgebieten oder Zoos können Sie sie aus der Nähe beobachten.

Beobachten Sie eine Tierwelt, wie sie es nirgendwo sonst auf der Welt gibt

 

Wo kann man Kängurus sehen?

Beginnen wir mit Kangaroo Island, einer Insel vor der Küste Adelaides mit einer unglaublich vielfältigen Flora und Fauna. Sie befindet sich in Südaustralien und macht ihrem Namen alle Ehre: Hier gibt es viele wilde Kängurus und Wallabys zu bestaunen. Lassen Sie sich die absolut unglaubliche Natur nicht entgehen und vergnügen Sie sich auf den Sanddünen von Little Sahara.

Wo kann man Quokka sehen?

Dieses freundliche und liebenswürdige kleine Wesen treffen Sie auf der Insel Rottnest in Westaustralien: das Quokka. Dieses kleine Tier ist extrem neugierig und hat keine Scheu, Ihnen nahezukommen. Sie brauchen keinen Reiseleiter, sondern müssen nur auf dieser paradiesischen Insel umherspazieren um die kleinen Beuteltiere zu Gesicht zu bekommen: Es ist nicht ungewöhnlich, sie in den Cafés oder Restaurants der Insel anzutreffen – sie warten darauf, dass Sie Ihr Essen mit ihnen teilen!

Wo kann man Koalas sehen?

Koalas stehen in Australien unter einem besonderen Schutz. Im Currumbin Wildlife Sanctuary an der Gold Coast von Queensland haben Sie die Möglichkeit, diese niedlichen Tiere aus nächster Nähe zu sehen. Entdecken Sie ihren Lebensraum, ihre Art zu leben und halten Sie dieses Erlebnis mit einem niedlichen Erinnerungsfoto fest.

 

Bonus-Tipp: Außergewöhnliche Naturerlebnisse im Westen

Wenn Sie noch ein paar Tage Zeit haben, können Sie sich in den Westen des Landes wagen und die unberührte Natur entdecken.

Westaustralien

Westaustralien

Nach einem Zwischenstopp in Kimberley in Westaustralien geht es weiter zum Lake Argyle, dem größten künstlichen Süßwassersee der Südhalbkugel. Hier ist ein ganz neues Ökosystem entstanden: Während Ihres Besuchs können Sie die verschiedenen bunten Fischarten und die große Vogelvielfalt bestaunen. Aber vor allem sollten Sie nach Süßwasserkrokodilen Ausschau halten, die man auf den künstlichen Inseln sichten kann. 

Ein weiterer Punkt auf Ihrer Reiseroute: eine wunderschöne Wildnis. Die majestätischen Canyons sind die Kulisse für eine Vielzahl von Naturwundern, darunter die Horizontal Falls. Hier drängen sich Meeresströmungen durch zwei Meerengen hindurch, wodurch diese horizontalen Wasserfälle entstehen, die aussehen, als hätte man einen Wasserfall seitlich gedreht. Diesen auf der Welt einzigartigen Ort können Sie im Rahmen einer Bootsfahrt entdecken. 

 

Tasmanien

Tasmanien

Einer der spektakulärsten Orte ist wahrscheinlich die Bay of Fires: Weiße Sandstrände umgeben von Felsen, auf denen orangefarbene Flechten wachsen – so weit das Auge reicht. Der Ort ist ideal für Wanderungen und es gibt Routen für jedes Niveau. Auf dem Wukalina Walk können Sie die Kultur der einheimischen Bevölkerung, der Palawa, genauer kennenlernen.

Begeben Sie sich auf ein Abenteuer und besuchen Sie die in der Nähe gelegene Freycinet-Halbinsel, einer der magischsten Orte Tasmaniens. Mit Freycinet Adventures können Sie eine Tour entlang der weißen Sandstrände, rosa Granitberge und des türkisfarbenen Wassers machen. Ein Erlebnis, das Sie beeindrucken wird! 

Ein kulinarisches Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten, ist die Verkostung frischer Austern. Es besteht die Möglichkeit, Austernfarmen zu besuchen und frische Austern direkt am Meer zu essen. Wir empfehlen besonders Lease 65. Selbst Skeptiker werden der Versuchung bestimmt nicht widerstehen können. 

 

Jetzt da Sie einen guten Überblick darüber haben, was Sie in Australien alles entdecken können – wann fangen Sie an, das Abenteuer Ihres Lebens zu planen?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

footer logo
Made with for you
CMP