Opodo Reiseblog icon
Opodo Reiseblog
  •   1 min read

Es wurden neue Entwürfe des bekannten britischen Architekten Sir Terry Farrell veröffentlicht, in denen er zukunftsweisende Verbesserungen der Infrastruktur des Gatwick Flughafen sowie zwei Start- und Landebahnen kreiert hat. Somit steigt die Konkurrenz stark unter den Londoner Airports, insbesondere Heathrow.

Weitere Verbesserungen zeigen, dass Personenbeförderung optimiert werden soll. Wartezeiten sollen dank verbesserter Gepäckabgabe via Self-Service reduziert werden. So soll es möglich sein innerhalb 30 Minuten nach Ankunft am Terminal schon boarden zu können. Warteschlangen sollen verhindert werden, und durch die zwei Start- und Landebahnen soll der Flughafen der flexibelste der Welt werden.

Das Wenden der Flugzeuge soll dank der Gestaltung der Start- und Landebahnen das schnellstmögliche der Welt werden. Der Rollverkehr der Flugzeuge soll innerhalb 7 Minuten geschehen. Gegenüber 45 Minuten in Heathrow wird dies nicht nur Zeit, sondern auch Kosten und Emmissionen optimieren.

Dadurch, dass beide Bahnen jeweils zum Starten und zum Landen benutzt werden sollen, wird die Flexibilität des Flughafens gesteigert.

Die Umstiegzeit bei Connection-Flügen in verschiedenen Terminals wird 45 Minuten betragen. Passagiere in Heathrow brauchen hier ca. 105 Minuten. Bei einem Verbindungsflug im gleichen Terminal dauert der Umstieg sogar nur 30 Minuten.

Schon jetzt bietet der Gatwick Airport den Service an das Gepäck, trotz unterschiedlich gebuchter Flüge, zu transportieren ohne extra ein- und auszuchecken. Das flexible Buchen günstiger Flüge verschiedener Airlines ist so kein Problem mehr.

Bis 2025 sei es realistisch die Veränderungen am Flughafen Gatwick durchzuführen.

Die innovativen Designs des Architekten wurden in diesem Video visualisiert:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=xWWIJNCCdX8&[/youtube]

Weitere Informationen: http://www.mediacentre.gatwickairport.com/press-releases/2015/2015-01-18-efficient-airport.aspx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you