Opodo Reiseblog icon
Opodo Reiseblog
  •   2 min read

Heute ist der traurigste Tag des Jahres. Der „Blue Monday“ soll der Tag sein, an dem die Laune auf den Gefrierpunkt sinkt. Das Positive vorweg: Es geht vorüber – nein viel besser – wir haben etwas dagegen!

traurigster tag des Jahres

Trister Himmel, die ersten Vorsätze sind schon gebrochen, das Konto von Weihnachten immer noch geleert. Es ist zum Heulen.

Es ist „Blue Monday“. „Blue“ bedeutet aus dem Englischen übersetzt so viel wie deprimiert oder traurig. Demnach ist der wohl allertraurigste Tag des Jahres. Zumindest, wenn man dem britischen Psychologen Cliff Arnall glaubt. Er stellt 2005 die Formel auf, die berechnet wann der traurigste Tag des Jahres sein soll. Der 3. Montag im neuen Jahr ist es – dieses Jahr fällt der Blue Monday auf den 21. Januar.

Warme Gedanken am traurigsten Tag des Jahres 

Damit es gar nicht erst soweit kommt, dass dieser Tag den Bach runtergeht, helfen wir mit warmen Gedanken an warme Urlaubsorte! Buchungszahlen aus den Jahren 2016, 2017 und 2018* haben zudem gezeigt: Immer mehr Leute buchen am Tag nach „Blue Monday“ und entfliehen damit den tristen Gedanken.

An erster Stelle sind es die Franzosen, die am meisten Urlaube am Dienstag nach dem traurigsten Tag des Jahres buchen*. Es folgen die Deutschen auf Platz 2, die Spanier auf Rang Nummer 3. Und wohin gehen die „Blue Bookings?“

Welche Urlaubsziele sind beliebt?

Die Auswertung der weltweiten Buchungen* zeigt eines ganz klar: Hauptsache weg. Auf die Temperaturen kommt es kaum an, ein Tapetenwechsel ist viel wichtiger. Wir haben die Top 10 der beliebtesten Urlaubsziele bei „Blue Bookings“ nach dem traurigsten Tag des Jahres. 

 

Top 10 Bangkok

Spätestens nach dem populären Film ‚Hangover‘ wissen wir was Bangkok kann. Die Haupstadt von Thailand wartet mit einem lebendigen Nachtleben, prächtigen Tempeln, leckerem Streetfoood und so viel mehr.

traurigster tag des jahres

Top 9 Amsterdam

Viel mehr als Fahrräder, Käse und Tulpen. Amsterdam kann so einiges mit den wunderschönen Grachten, dem Kleinstadt-Gefühl trotz Großstadt und dem künstlerischen Ansatz, auch dank des tollen Van Gogh Museums.

traurigster tag des jahres

Top 8 Berlin

Die deutsche Stadt, der das Attribut „Cool“ wie keine andere anhaftet. Die Metropole zieht jeden Menscehntyp an. Einmal, muss man da gewesen sein. Umso verwunderlicher, wenn selbst Deutsche es nicht in diese angesagte Stadt geschafft haben. Zeit dies nachzuholen!

traurigster tag des jahres

Top 7 Rom

Wenn das Kolosseum nicht schon Grund genug ist nach Rom zu reisen, dann argumentieren wir mit: dem Trevi-Brunnen, der spanischen Treppe, dem Pantheon und…Paaasta. Diese traumhafte italienische Stadt muss man einfach gesehen haben!

traurigster tag des jahres

Top 6 Paris

Hier kannst du dich einfach treiben lassen, die Dichte an Sehenswürdigkeiten ist enorm. Mach dich auf zum Eiffelturm, Notre Dame, setzt euch in die unzähligen kleinen niedlichen Cafés, schaut euch die Museen wie den Louvre an. Das Tolle: Die französische Hauptstadt kannst du wunderbar zu Fuß erleben.

traurigster tag des jahres

Top 5 Lissabon

Das Essen Der Wein. Die Kachelfliesen an den Häusern. So vieles spricht für eine Reise ins niedliche Lissabon.

traurigster tag des jahres

Top 4 Barcelona

Der Park Güell ist wohl eines der bekanntesten Orte in Barcelona. Antoni Gaudi hat seine Spuren überall in der Stadt gelassen.

traurigster tag des jahres

Top 3 London

Wer braucht Metropol-Luft? London ist immer eine gute Idee: für Shopping, Trubel, Konzerte und Hop on Hop Off Touren durch die lebendige Stadt!

traurigster tag des jahres

Top 2 Istanbul

Die weltweit einzige Stadt, die auf zwei Kontinenten liegt – Istanbul.

traurigster tag des jahres

Top 1 Palma de Mallorca

Der unangefochtene Platz 1 unserer Blue Bookings ist Palma de Mallorca. Ein Traum.

traurigster tag des jahres

 

*Methodik: Buchungen aus den Jahren 2016, 2017 und 2018 auf allen eDreams ODIGEO-Websites (Opodo, eDreams, Go Voyages, Travellink).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you