Flüge nach Djerba

Preise vergleichen für Flüge zu den weltweiten Top-Destinationen mit Opodo ab 107€

Last-Minute-Flüge nach Djerba

Hinflug Sa, 18 Feb Rückflug Do, 23 Feb
ORY Paris
DJE Djerba
Flug ab 156€
Hinflug Sa, 28 Jan Rückflug Sa, 11 Feb
MUC München
DJE Djerba
Flug ab 175€
Hinflug Sa, 28 Jan Rückflug Sa, 04 Feb
SXF Berlin
DJE Djerba
Flug ab 187€
Hinflug Sa, 04 Feb Rückflug Sa, 11 Feb
FRA Frankfurt
DJE Djerba
Flug ab 190€
Beliebte Flugstrecken nach Djerba
Paris - Djerba
Flug ab 126€
München - Djerba
Flug ab 175€
Berlin - Djerba
Flug ab 205€
Frankfurt - Djerba
Flug ab 190€
Straßburg - Djerba
Flug ab 678€
Luxemburg - Djerba
Flug ab 230€

Djerba Urlaub

Reisen nach Djerba

Die größte Insel Nordafrikas ist die ideale Kulisse für einen Traumurlaub: Djerba lockt mit goldenen Stränden und einem Paradies für Taucher und Schnorchler und ist außerdem der ideale Ausgangspunkt für Exkursionen in den Süden Tunesiens. Auf einer Wüstentour können Sie das Leben der Nomaden kennenlernen oder sich auf dem Rücken eines Kamels durch den Sand wiegen lassen. Ein Sonnenuntergang in der Wüste entführt Sie dabei in das Märchen von Tausendundeiner Nacht. Die Inselhauptstadt Houmt Souk ist mit ihren verwinkelten Gässchen und Geschäften ideal für Schnäppchenjäger und entspannte Spaziergänge und in den kleinen Restaurants sollten Sie unbedingt die lokalen Köstlichkeiten probieren.

Was man in Djerba machen sollte und welche Orte einen Besuch wert sind

Die Insel Djerba bietet ihren Besuchern mit 320 Sonnentagen im Jahr eine fantastische Urlaubskulisse mit zahlreichen Gelegenheiten für Exkursionen und Entdeckungen.

Nicht verpassen sollten Sie in Djerba:

  • die Place Ibn Chabbat im Stadtzentrum als Ausgangspunkt für eine Besichtigungstour der Altstadt mit den traditionellen Markthallen zu nehmen,
  • einen Ausflug zur El-Hofra-Düne im Süden zu unternehmen – das wird besonders am späten Nachmittag ein unvergessliches Erlebnis, wenn Sie weit über das goldene Sandmeer blicken,
  • an einer der sogenannten Piratenfahrten in altertümlichen Schiffen auf die Flamingo-Halbinsel teilzunehmen,
  • einen Ausflug zur antiken Stadt Meninx an der südöstlichen Küste unternehmen,
  • das Kastell von El Kantara, die märchenhafte Ruine einer Festung aus der spanischen Kolonialzeit zu besuchen, die heute nur bei Ebbe mit einem geländefähigen Fahrzeug zu erreichen ist,
  • über den sogenannten Römerdamm zu laufen – er verbindet die Insel im Süden über einen sieben Kilometer langen und gut zehn Meter breiten Damm mit dem Festland,
  • auf dem Weg nach El Kantara die in einem Olivenhain verborgene unterirdische Moschee zu besichtigen, die nicht mehr für Gebete genutzt wird und daher Besuchern offen steht,
  • die einige Kilometer südwestlich der Inselhauptstadt befindliche Al-Ghriba-Synagoge, eine der ältesten und bekanntesten Synagogen der Welt, zu besuchen,
  • in die Piratenfestung Bordj-el-Kebir aus dem 13. Jahrhundert zu gehen – sie gehört zu den Highlights der Stadt Houmt Souk und beherbergt im Inneren ein Museum mit interessanten Funden,
  • freitags in der Stadt Midoun den Markt zu besuchen, wo Sie auf den Mix eines alten Bazars mit modernen Einkaufshäuser treffen.
Djerba

Flughäfen Djerba

Flüge nach Djerba landen auf dem Flughafen Djerba-Zarzis International Airport im Nordwesten der Insel.

  • Flughafen Djerba

    Die wichtigsten Fluggesellschaften

    Ihren Flug nach Djerba können Sie mit verschiedenen Fluggesellschaften buchen, unter anderem Tunisair, airberlin und Condor.

    Standort

    Der Flughafen Djerba befindet sich etwa 9 km westlich von Houmt Souk.

    Verkehrsanbindungen

    Der schnellste und sicherste Weg vom Flughafen zur Hotelanlage ist ein Taxi. Die Fahrpreise sind sehr günstig, verhandeln Sie den endgültigen Preis jedoch unbedingt bereits vor Fahrtantritt mit dem Fahrer. Alternativ können Sie direkt am Flughafen für die Dauer Ihres Aufenthaltes einen Mietwagen buchen.