Virgin Atlantic Flüge günstig buchen

Warum bei Opodo buchen?
Günstige Flüge von über 450 Airlines
Service Champion: Die Welt 10/2016
Preissieger: Focus-Money-Test 2016

Virgin Atlantic

Über Virgin Atlantic

Die Fluglinie Virgin Atlantic belegt den siebten Platz in Großbritannien in Sachen Passagiervolumen, und im Jahr 2014 brachte sie mehr als 6 Millionen Reisende an ihr Ziel. Die Fluggesellschaft besteht seit 1984 und hat ihren Hauptsitz in Crawley. Die Airline fliegt 31 internationale Flugziele in der Karibik, Nordamerika, in Afrika und im Nahen Osten sowie in Europa und Asien an. Die britische Fluglinie operiert mit einer Flotte von 39 Flugzeugen der Modelle Airbus und Boeing und wurde im Zuge der World Travel Awards 2015 als führende Airline für Nordamerika-Ziele ausgezeichnet. Im Jahr 2014 wurde die Fluggesellschaft für die "beste Initiative rund um Passagier-Assistenz" der Future Travel Experience Awards mit einem Preis belohnt.

Die britische Fluggesellschaft unterhält ein Codeshare-Abkommen mit einigen renommierten Fluglinien wie Air New Zealand, Air China, Delta Air Lines, South African Airways oder Virgin Australia, ihrer Schwestergesellschaft. Passagiere, die online nach Erfahrungen anderer Passagiere zu Virgin Atlantic suchen, können auf der Seite der Airline bei Opodo nachsehen.

Online Check-In

Passagiere können online einchecken, außer für Reisen, die aus und nach Nigeria oder Indien und die Karibik starten. Für den Online-Check-in benötigen Passagiere eine Virgin Atlantic-Buchungsnummer, einen gültigen Reisepass sowie das entsprechende Visum, falls benötigt. Für internationale Destinationen können Passagiere bereits 24 Stunden bis 70 Minuten vor planmäßigem Abflug online einchecken. Dabei kann auch der bevorzugte Sitzplatz ausgewählt und wenn nötig, zusätzliches Gepäck gebucht werden.

In alle Flüge mit Virgin Atlantic können Reisende ohne zusätzliche Kosten an einem Check-in-Schalter am Flughafen einchecken. An allen britischen Flughäfen sowie an ausgewählten Flughäfen in den USA haben Passagiere die Möglichkeit, an einem Check-in-Automaten einzuchecken.

Handgepäck

Die maximalen Abmessungen von Handgepäck auf einem Flug mit Virgin Atlantic dürfen 56 x 36 x 23 cm nicht überschreiten. Zusätzliche persönliche Gegenstände wie Laptoptaschen oder große Handtaschen müssen während des Boardings im Handgepäck verstaut werden. Handgepäckstücke dürfen ein Maximalgewicht von 10 kg nicht überschreiten. Dieses Limit kann gegen eine Gebühr auf 16 kg erhöht werden.

Es ist Passagieren erlaubt, ein Handgepäckstück mit in die Kabine zu nehmen. Beim Check-in kann gegen einen Aufpreis ein zweites Handgepäckstück hinzugefügt werden. Zusätzlich zum erlaubten Handgepäck dürfen Passagiere mit Babys und Kleinkindern einen komplett faltbaren Kinderwagen, Buggy oder einen Auto-Kindersitz mit an Bord nehmen.

Freigepäck

Passagiere auf einem Flug mit Virgin Atlantic dürfen ein Gepäckstück einchecken. Die Anzahl der Gepäckstücke kann gegen einen Aufpreis erhöht werden. Auf Flügen von Großbritannien nach Indien, von den USA und Kanada nach Indien, von den USA nach Südafrika sowie von den USA/Großbritannien nach Lagos beträgt die Freigepäckmenge zwei Stück.

Die maximalen Abmessungen für aufgegebenes Gepäck betragen 90 x 75 x 43 cm. Die Gewichtsbeschränkung für eingechecktes Gepäck liegt bei 23 kg. Diese kann beim Check-in gegen die Entrichtung einer Gebühr auf 32 kg erhöht werden. Die Gewichts- und Größenlimits gelten auch für Gepäck, das für Babys und Kleinkinder mitgenommen wird. Sollten die Limits überschritten werden, müssen Passagiere Übergepäckgebühren dafür bezahlen. Zusätzlich zur Gepäckerlaubnis transportiert die Airline die meisten Sportgeräte ohne Aufpreis, wenn diese weniger als 23 kg wiegen.

Airline Informationen

  • Name der Fluglinie: Virgin Atlantic Airways Limited
  • IATA-Code: VS
  • Gründungsjahr: 1984
  • Sitz: Crawley, Großbritannien
  • Webseite: virgin-atlantic.com

Weitere beliebte Fluggesellschaften

24/05/2017 05:41:47