Brauchen Sie Hilfe?

Rufen Sie an für exklusive Deals: (030) 91589172

Flüge München-Rom

Warum bei Opodo buchen?
  • Günstige Flüge mit über 600 Top-Airlines
  • Vergleichen Sie die günstigen Angebote
  • Flüge nach Rom ab 60€

Last minute Flüge nach Rom

Aktuelle Angebote für Flüge ab München.

Hinflug Fr, 11 Jan Rückflug Mo, 14 Jan
MUC München
FCO Rom
Flug ab 66€
Hinflug So, 27 Jan Rückflug Do, 31 Jan
MUC München
FCO Rom
Flug ab 60€
Informationen zu der Flugroute
Rom ist das Zentrum der italienischen Kultur und eine der geschichtsträchtigsten Hauptstädte Europas
Währungs- und Preisvergleich
Zug
Nahverkehr, einfache Fahrt
48%

Züge sind in Rom 48 % günstiger als in München.

München
2,9€
Rom
1,5€
Essen
Restaurant im mittleren Preisniveau
22%

Eine durchschnittliche Mahlzeit ist in Rom 22 % teurer als in München.

München
12,25€
Rom
15€
Taxi
Standartmindesttarif am Tag
8%

Taxis sind in Rom 8 % teurer als in München.

München
3,7€
Rom
4€
Kaffee
Normaler Cappuccino
60%

Kaffee ist in Rom 60 % günstiger als in München.

München
3,06€
Rom
1,23€
( München Flughäfen
  • ? Franz Josef Strauss (MUC)
    Wie weit vom Stadtzentrum: 28 kms
  • ? Allgäu (FMM)
    Wie weit vom Stadtzentrum: 101 kms
) Rom Flughäfen
  • ? Fiumicino (FCO)
    Wie weit vom Stadtzentrum: 23 kms
  • ? Ciampino (CIA)
    Wie weit vom Stadtzentrum: 15 kms
L Entfernung: 697 kms

An- und Abreise zum Flughafen

Flüge ab München

Die Heimstadt des Hofbräuhaus am Platzl hat einen der wichtigsten Flughäfen in ganz Europa. Von hier aus starten Flüge in aller Herren Länder und es werden jedes Jahr rund 40 Millionen Passagiere gezählt. Die beiden Terminals befinden sich in einem ausgezeichneten Zustand und werden von allen wichtigen Fluggesellschaften genutzt. Der Airport befindet sich dabei in kurzer Entfernung zur Innenstadt.

Für die Reise in das Zentrum des alten Römischen Reiches können Sie die Strecke von München nach Rom gut per Flug zurücklegen. Ihre Reisezeit beträgt dabei um die 1,5 - unabhängig davon, für welche Airline Sie sich entscheiden sollten. Zu Ehren des großen ehemaligen bayrischen Ministerpräsidenten Franz-Josef Strauß trägt der zweitgrößte deutsche Verkehrsflughafen dessen Namen.

Anreise zum Flughafen München

Den im Norden gelegenen Flughafen in München erreichen Sie am schnellsten mit der S-Bahn, wenn Sie mit den Linien S1 oder S8 fahren. Diese benötigen zwischen 40 und 50 Minuten vom Hauptbahnhof zu den Abflugterminals. Beide Linien fahren auch den Münchner Ostbahnhof an. Eine weitere Möglichkeit zur Anreise besteht durch die Buslinie 635 nach Freising.

Möchten Sie stattdessen mit dem PKW zu Ihrem Flug von München nach Rom anreisen, dann können Sie dafür auf die Bundesautobahn A92 oder die Bundesstraße B301 zurückgreifen. Aus dem Münchner Stadtgebiet fahren auch verschiedene Buslinien, wie auch der Lufthansa Airport Bus, zum Franz-Josef-Strauß-Flughafen. Viele in München ansässige Hotels bieten Ihnen auch einen Shuttle-Service an.

Ankommen in Rom

Auch wenn Rom heute nicht mehr Hauptstadt des riesigen Römischen Reiches ist, gibt es noch immer zahlreiche Zeugnisse aus dieser Zeit. Allen voran das Kolosseum, in dem die berühmten Kämpfe der Gladiatoren stattfanden. Ebenfalls dieser Zeit zuzuordnen sind das Forum Romanum, das Pantheon und die Via Appia. Viele weitere architektonische Schlaglichter kennzeichnen das Stadtbild Roms.

Ein Muss ist auch ein Besuch der Sixtinischen Kapelle, des Petersdoms und des Kapitols. Da die Stadt auf sieben Hügeln so viele verschiedene Sehenswürdigkeiten bietet, sollten Sie sich unbedingt einen Überblick von oben verschaffen. Eine Möglichkeit dafür ist der Hügel Gianicolo, der sich am Ufer des Tibers und etwas außerhalb der Stadt befindet.

So gelangen Sie zum Stadtzentrum

Nach Ihrer Reise von München nach Rom haben Sie viele Möglichkeiten, um den Weg ins Stadtzentrum zurückzulegen. Die Stadt hat zwei Verkehrsflughäfen: den größeren und wichtigeren Rom-Fiumicino und den kleineren Rom-Ciampino. Die meisten Billigfluglinien nutzen heute den stadtnäher gelegenen Airport Ciampino, der nur über eine Start- und Landebahn verfügt. Am Airport Rom-Fiumicino werden über 40 Millionen Passagiere abgefertigt.

Der größte Flughafen Italiens wird innerhalb von circa einer halben Stunde vom Schnellzug "Leonardo Express" direkt mit dem Bahnhof Roma Termini verbunden. Weiterhin gibt es Verbindungen zu den innenstadtnahen Bahnhöfen Ostiense, Tiburtina, Trastervere und Tuscolana, sowie die Straßenanbindung durch die A91. Von Rom-Ciampino fahren verschiedene Busse ab und es gibt eine Straßenverbindung über die SS7.

Weitere beliebte Flugverbindungen