Opodo Reiseblog icon
Opodo Reiseblog
  •   4 min read

Wir alle kennen es: Der Flug in den Urlaub hat einen Zwischenstopp und man verbringt viele Stunden auf einem Flughafen, bis der Anschlussflug startet. Dabei kommt man auf dem Weg zu seiner Zieldestination an den tollsten Orten vorbei. Zum Beispiel New York! Es wäre eine Schande, dieses Chance nicht zu nutzen… 

In unserer „An einem Tag„-Serie geben euch wichtige Infos und Tipps, um eine aufregende Stadt an einem Tag kennen zulernen.. Natürlich lässt sich das Programm aber auch bestens auf 3-4 Tage aufteilen, damit auch die Entspannung und vor allem das Shoppen nicht zu kurz kommen 😉

New York an einem Tag

New York hat drei Flughäfen: Den John F. Kennedy Airport (JFK) in Queens für internationale Flüge, den Newark Airport (EWR) in New Jersey, ebenfalls für internationale Flüge und La Guardia (LGA) in Queens für nationale Flüge. Hier findet ihr übrigens Flüge nach New York. Unser Geheimtipp um schnell vom Flughafen in die Stadt zu kommen: Nutzt das Supershuttle! Für 40 Dollar fährt euch das Supershuttle direkt in die Stadt und wieder zurück zum Flughafen! So spart ihr nicht nur Zeit und Stress, sondern könnt auf dem Weg aus New Jersey oder Queens auch die ersten Eindrücke gewinnen.

 

10:00 Uhr bis 11:00 Uhr: Grand Central Station

New York an einem Tag - Reiseblog (7)

Mit dem Supershuttle fahrt ihr am besten direkt zur Grand Central Station, dem Ausgangspunkt unserer Tour. Grand Central ist sozusagen der Hauptbahnhof Manhattans und die Pulsader von New York: Hier treffen täglich eine halbe Million Menschen aufeinander. Eröffnet wurde der Bahnhof 1913 und beherbergt heute 67 Gleise und 44 Bahnsteige. Die Architektur mit den hohen Decken ist sehr beeindruckend und man erinnert an so manche Filmszene, die hier gedreht wurde. Berühmt ist hier die Oyster Bar, in der man den besten Fisch New Yorks bekommt und die am 19. April ihren 100. Geburtstag feierte.

11:00 Uhr bis 12:00 Uhr: Times Square und Broadway

New York an einem Tag - Reiseblog (5)

New York an einem Tag – Broadway New York City USADrei Blöcke weiter warten der Times Square und der legendäre Broadway. Musicals, Restaurants und unzählige Geschäfte – die Eindrücke sprechen für sich! Für Musical-Begeisterte haben wir einen besonderen Tipp: Meidet die Schlange mitten auf dem Times Square, um an vergünstigte Tickets zu kommen. Geht stattdessen direkt zu den Kassen der einzelnen Musicals. Mit etwas Glück staubt ihr hier günstige Tickets für eine Vorstellung noch am selben Tag ab… Vom Times Square geht es an die Piers an der 12th Avenue Ecke 42nd Street: Die Freiheitsstatue wartet!

12:00 Uhr bis 14:00 Uhr: Statue of Liberty

New York an einem Tag - Reiseblog (6)

New York an einem Tag – FreiheitsstatueVon den Piers nehmt ihr die Fähre der Circle Line zu der Statue of Liberty. Ein absolutes „Must See“, wenn ihr in New York seid! Die 46 m große Freiheitsstatue wiegt 225 Tonnen und wurde 1886 vom französischen Bildhauer Frédéric-Auguste Bartholdi zusammen mit Gustave Eiffel als Wahrzeichen der USA errichtet. Seit dem Hurricane Sandy ist sowohl Ellie Island als auch die Freiheitsstatue bis auf weiteres für Besucher gesperrt, dennoch bringt euch die Fähre nah genug heran, damit ihr entsprechende „Beweisfotos“ schießen könnt.

 

14:00 Uhr bis 15:00 Uhr: Mittagspause
Nach dem ausführlichen Sightseeing gibt es erst einmal etwas zu essen. Hierfür es zuerst mit dem Taxi zu Macy’s (151 West 34th Street). Rund um die Mall gibt es zahlreiche Essensmöglichkeiten: Von Fast Food Ketten bis zur typischen New Yorker Pizza wie bei Sbarro’s (159 West 33rd Street, Ecke 7th Avenue). Etwas Platz sollte man aber für den Nachtisch lassen: Ben and Jerry’s liegt direkt neben Macy’s auf der 34th Street.

 

15:00 Uhr bis 17:00 Uhr: Shopping bei Macy’s
In der Shopping-Mall mit über 3.000 Mitarbeitern und 10 Stockwerken gibt es für jeden das Richtige: Mode, Schmuck, Kosmetik oder Haushaltswaren. Wer etwas stöbert, findet sicherlich auch das ein oder andere Angebot! Macy’s ist übrigens auch der offizielle Sponsor der jährlichen Thanksgiving Parade, zu der über 250.000 Menschen kommen.

 

17:00 Uhr bis 19:00 Uhr: Das Empire State Building

New York an einem Tag - Reiseblog (3)

New York an einem Tag – Empire State BuildingNur zwei Blöcke von Macy’s entfernt liegt das Empire State Building –  natürlich ebenfalls ein Pflichttermin, wenn man schon mal in Manhatten ist. Von der riesigen Aussichtsplattform im 86 Stock überblickt man ganz New York. Um den Tag optimal zu nutzen, empfiehlt es sich einen besonderen Service in Anspruch zu nehmen: Für 26 Dollar lässt sich die Warteschlange umgehen.

19:00 Uhr bis 20:00 Uhr: Ground Zero und der Financial District

New York an einem Tag - Reiseblog (1)

New York an einem Tag – Wall StreetMit dem Taxi geht es direkt in den Financial District. Selbst bei viel Verkehr braucht man dafür nicht länger als 15 Minuten. Ihr solltet euch die Zeit nehmen, den Gedenkpavillon am Ground Zero zu besuchen. Seit dem 12. September 2011 ist er eröffnet und erinnert an den Anschlag. Von dort aus geht es weiter zum Financial District mit der weltberühmten Wall Street. Die Wall Street ist die Straße in Manhattan, an der sich die größte Börse der Welt befindet. Direkt daneben ist die Federall Hall, in der die Bill of Rights verabschiedet wurde. Im Bowling Green Park, nahe der Wall Street, befindet sich auch der bekannte Bulle, der ein Zeichen für den Optimismus an der Börse ist.

20:00 Uhr bis 21:00 Uhr: Die Brooklyn Bridge

New York an einem Tag - Reiseblog (8)

New York an einem Tag – Brooklyn BridgeNeben Manhatten gibt es noch vier weitere Stadtbezirke, „Boroughs“ genannt, in New York: die Bronx, Brooklyn, Queens und Staten Island. Neben Manhatten als New Yorks pulsierendes Herz ist Brooklyn derzeit der angesagteste Bezirk! Bei einem Gang über die Brooklyn Bridge erhaltet ihr einen atemberaubenden Blick über die New Yorker Skyline.

 

21:00 Uhr bis 23:00 Uhr: Baci & Abbracci

New York an einem Tag - Reiseblog (2)

Der Michelin Geheimtipp in Williamsburg, dem absoluten In-Viertel in Brooklyn, ist das Restaurant Baci & Abracci. Eine Auswahl typisch italienischer Küche in New York zu erschwinglichen Preisen! Baci & Abbracci wurde von zahlreichen Magazinen wie der New York Times, dem New York Magazine oder der Times ausgezeichnet und liegt in der 204 Grand Street in Williamsburg, Brooklyn. Aufgrund der Beliebtheit ist es ratsam, vorab online einen Tisch zu reservieren.

 

23:00 Uhr bis 01:00 Uhr: Williamsburg / Brooklyn

New York an einem Tag - Reiseblog (4)

Warum ausgerechnet Brooklyn? Hier gelten andere Regeln als im teuren Zentrum der Stadt, von daher ist Brooklyn für die New York-Erfahrung unerlässlich. Vor allem Williamsburg hat sich zum Stadtteil für Kreative entwickelt. Wir empfehlen zum Ausklang des Tages die Maracujabar. Das Magazin GQ hat die Bar bereits als den Geheimtipp in Brooklyn ausgezeichnet. Die Bar liegt in der 279 Grand Street und ist nur 100 Meter von Baci & Abbracci entfernt.

Oder ihr besucht zum Abschluss eine der coolen Rooftop-Bars in Brooklyn oder Manhatten. Hier haben wir für euch die besten zusammengestellt.

Anschließend wird das Supershuttle bequem nach Brooklyn bestellt und es geht direkt zurück zum Flughafen. Der Tag und Zwischenstopp in New York wurde bestens genutzt und alle Hot Spots wurden abgedeckt. New York bietet natürlich noch viel mehr, aber der Tag hat ja bekanntlich leider nur 24 Stunden…

Wart ihr schon mal in New York City? Was hat euch am besten gefallen, was sind eure Geheimtipps? Wir sind gespannt auf eure Kommentare…

 

 

footer logo
Made with for you