American Airlines Billigflüge buchen mit Opodo

Warum bei Opodo buchen?
Günstige Flüge von über 660 Airlines
Preissieger 2017 (FOCUS Money)
Preissieger: Focus-Money-Test 2016

Beliebte American Airlines Flugrouten

American Airlines

Über American Airlines

Gegründet wurde die Fluggesellschaft American Airlines im Jahr 1930. Sie hat ihren Hauptsitz und Heimatflughafen in Forth Worth bei Dallas. Wichtige Drehkreuze der Airline befinden sich außerdem in Chicago, Miami und New York. Angeflogen werden jedoch insgesamt etwa 350 Ziele in 50 Ländern weltweit, darunter Flugziele in Nord-, Süd- und Mittelamerika, in Asien, Neuseeland und Australien. In Deutschland fliegt American Airlines von Philadelphia, Charlotte und Dallas aus Frankfurt am Main an. Außerdem gibt es regelmäßige Flüge von American Airlines zwischen München und Philadelphia sowie Zürich und Philadelphia.

Das Vielfliegerprogramm der Fluggesellschaft trägt den Namen AAdvantage. Die gesammelten Meilen lassen sich nicht nur gegen Sachprämien eintauschen, sondern können auch für Prämienflüge verwendet werden. Meilen können Reisende auch innerhalb der Allianz Oneworld sammeln. American Airlines kooperiert in diesem Rahmen mit weiteren Fluggesellschaften, darunter British Airways, Iberia, Japan Airlines und Qatar Airways. Codesharing-Partnerschaften bestehen neben den Oneworld-Mitgliedern auch mit Finnair und weiteren Fluggesellschaften.

Die Flugzeugflotte von American Airlines umfasst etwa 950 Maschinen, darunter Boing-787-Modelle und Airbus-A330-Flugzeuge. In einigen Flugzeugen gibt es mittlerweile sogar die Möglichkeit, im Internet zu surfen. Dafür kooperiert American Airlines mit dem Anbieter Gogo Inflight Internet. Die Fluggesellschaften der Dachmarke American Eagle, die Zubringer-Flüge für American Airlines betreiben, bieten derzeit jedoch noch kein Entertainment-Programm an.

Wie kann ich bei American Airlines online einchecken?

Der Online-Check-in ist für die meisten Flüge von American Airlines innerhalb von 24 Stunden bis 90 Minuten vor Abflug möglich. Auf Inlandsflügen können Passagiere auch 45 Minuten vor Abflug noch online einchecken. Dafür werden lediglich die Buchungsnummer und der Name benötigt. Fluggäste können dabei den Sitzplan einsehen und gegebenenfalls gegen Aufpreis einen anderen Platz buchen. Die Bordkarte können Passagiere anschließend selbst ausdrucken oder die App der Airline nutzen, um die mobile Bordkarte mit Barcode zu verwenden. Wer ohne Internetverbindung bei American Airlines einchecken möchte, kann das am Schalter oder Automaten am Flughafen tun.

Das Boarding beginnt zwischen 30 und 50 Minuten vor Abflug. Reisende informieren sich am besten vorher online über die genauen Zeiten. Außerhalb der USA sollten Passagiere mindestens zwei Stunden vor Abflug am Flughafen eintreffen. Innerhalb der USA genügen 90 Minuten. So bleibt genügend Zeit für die Abgabe des Gepäcks und die Sicherheitskontrollen. Auf der Bordkarte ist die Boarding-Gruppe angegeben, die beim Boarding der Reihe nach aufgerufen werden. Wer Priority Boarding gebucht hat, darf das Flugzeug früher als die anderen Reisenden betreten.

Fluggäste aus Europa sollten sich vorher auch über die Visabestimmungen informieren und bedenken, dass eventuell auch dann ein Visum nötig ist, wenn es sich lediglich um eine Zwischenlandung in den USA handelt. Die Beantragung der ESTA-Einreiseerlaubnis ist unter anderem für deutsche Staatsbürger online möglich und muss bis drei Tage vor dem Flug in die USA erfolgt sein.

Wie viel Gepäck ist bei American Airlines erlaubt?

Nicht auf allen Flügen ist bei American Airlines Freigepäck enthalten. Ob für aufzugebendes Gepäck Gebühren anfallen, können Passagiere daher vor allem bei Billigflügen den Gepäckbestimmungen ihres Tickets entnehmen. Die Informationen finden sich auch auf der Airline-Homepage. Das Aufgabegepäck darf 23 kg nicht überschreiten. Die zulässigen American-Airlines-Gepäckmaße betragen in der Addition von Länge, Breite und Höhe maximal 158 cm.

Verboten sind im Gepäck unter anderem alkoholische Flüssigkeiten mit einem Anteil von mehr als 70 Prozent, Waffen, Pfefferspray, Trockeneis, elektronische Zigaretten, explosive Stoffe, brennbare Flüssigkeiten oder Insektizide. Auch sogenannte Smart Bags mit integrierten Batterien sind seit Anfang 2018 nicht mehr erlaubt. Eine Ausnahme gilt, wenn die Batterie entfernt werden kann.

Schwangere, deren Geburtstermin weniger als vier Wochen nach dem Abflugtermin besteht, benötigen ein übrigens ein medizinisches Gutachten, das nicht älter als zwei Tage ist und die Flugfähigkeit bestätigt.

Welches Handgepäck darf ich bei American Airlines mitführen?

Die Größe eines Handgepäckstücks darf inklusive Rollen und Griffen die Maße 56 cm x 36 cm x 23 cm nicht überschreiten. Außer den zulässigen American-Airlines-Handgepäckmaßen gibt die Airline jedoch kein maximales Handgepäck-Gewicht an. Zusätzlich können Fluggäste ein kleineres Gepäckstück mitnehmen, dass unter den Vordersitz passen muss. Als Richtlinie gelten hier die Maße 45 cm x 35 cm x 20 cm. Darüber hinaus dürfen Windeltaschen, Kinderwagen, medizinisch notwendige Gegenstände oder Mobilitätshilfen mitgeführt werden.

Wenn ein Tier mit auf die Reise genommen wird, gilt die Transporttasche als Handgepäck, wenn das Tier nicht als aufgegebenes Gepäck transportiert werden muss. Zusätzlich muss der Besitzer eine Gebühr für die Mitnahme des Tieres zahlen. Zugelassen sind fast alle Hunde- und Katzenrassen, allerdings nur auf Flügen mit einer Flugdauer von maximal zwölf Stunden. Zum Spezialgepäck, das als solches aufgegeben werden muss und das eine Zusatzgebühr mit sich bringt, gehören auch verschiedene Sportgegenstände und Musikinstrumente. Über die genauen Richtlinien können sich Fluggäste vorher online informieren.

Zu bedenken sind schließlich die Sicherheitsregularien, die das Handgepäck betreffen. Reisende dürfen unter anderem keine Flüssigkeiten in Gefäßen transportieren, die mehr als 100 ml fassen. Größere Flaschen und Dosen müssen aufgegeben werden. Ausnahmen gelten für Medikamente und Babynahrung sowie für Einkäufe im Duty-Free-Shop. Feste Lebensmittel wie Brot, Obst oder Früchteriegel sind ebenfalls erlaubt.

Von wo fliegt American Airlines?

American Airlines fliegt zahlreiche Flughäfen weltweit an. Die beliebtesten Ziele von American Airlines liegen vor allem in den USA. Zum Angebot gehören unter anderem folgende Routen:

  • Flüge von Düsseldorf nach Las Vegas
  • Flüge von Frankfurt nach Orlando
  • Flüge von New York nach Miami
  • Flüge von Dallas nach Phoenix
  • Flüge von Miami nach Los Angeles
  • Flüge von Los Angeles nach Boston
  • Flüge von New York nach Los Angeles
  • Flüge von San Francisco nach Seattle
  • Flüge von Manchester nach St. Martin

American Airlines Kundenbewertungen

Finden Sie einen günstigen Flug mit American Airlines
3.3 /5
Anzahl aller Bewertungen: 128
St. George's
Frankfurt
Pt Saline - Frankfurt International ( GND - FRA )
3.0 /5
Vet
Datum 2020-02-28 Stadt Deutschland Alter 51-70 Klasse Economy

Musste für meinen Koffer extra bezahlen . Und das war sehr teuer. Schade das man nicht darauf hingewiesen wird das man seinen Koffer mitbuchen muss. Seh schlecht

3.0 /5
1 Bewertungen
Wien
Miami
Schwechat - Miami International Airport ( VIE - MIA )
3.0 /5
Anna
Datum 2020-02-12 Stadt Österreich Alter 51-70 Klasse Economy

Leider sind die Koffer beim Hinflug zbeschädugt worden von der Fluglinie iberia. Diese hat den Flug durchgeführt. Habe bis jetzt kein mal bekommen bzgl. Ersatz.

3.0 /5
1 Bewertungen
San Juan
Cancún
Luis Munoz Marin International - Cancun ( SJU - CUN )
5.0 /5
marina
Datum 2020-02-11 Stadt Alter 51-70 Klasse Economy

Leider war auf dem Hinflug von San Juan nach Cancun das Flugzeug defekt und wir mussten 2 Stunden warten, bis es repariert war. Somit konnten wir unser Hotel an dem Tag nicht mehr rechtzeitig erreichen.

5.0 /5
1 Bewertungen
Berlin
Las Vegas
Tegel - Mccarran International Airport ( TXL - LAS )
3.0 /5
Walter
Datum 2020-01-27 Stadt Deutschland Alter 51-70 Klasse Economy

Personal 👎

4.0 /5
2 Bewertungen

Weitere beliebte Fluggesellschaften

Andere verfügbare Routen von American Airlines

Internationale webseiten