Brauchen Sie Hilfe?

Rufen Sie an für exklusive Deals +493091589144

Corsair Billigflüge buchen mit Opodo

Warum bei Opodo buchen?
Günstige Flüge von über 600 Airlines
Preissieger 2017 (FOCUS Money)
Preissieger: Focus-Money-Test 2016

Beliebte Corsair Flugrouten

Beliebte Corsair Flugrouten

Corsair

Über Corsair

Die Airline Corsair ist eine Fluggesellschaft, die zum Konzernverbund der TUI Airlines gehört und für ihre Flüge den Heimatflughafen Paris-Orly nutzt. Das Unternehmen selbst hat einen Sitz in Rungis, ebenfalls in Frankreich. Das Unternehmen wurde 1981 unter dem Namen Corse Air International gegründet und hat seit 1991 das Recht, am internationalen Flugverkehr teilzunehmen. Die Charterfluggesellschaft verwendet den IATA-Code SS, den ICAO-Code CRL und das Rufzeichen CORSAIR. Im Jahre 2015 versuchte der Hauptaktionär der Fluggesellschaft Air Caraibes die Airline zu übernehmen, jedoch konnte keine Einigung darüber erzielt werden.

Die Flotte von derzeit sieben Flugzeugen nutzt Corsair für Flüge zu einer Reihe von Destinationen in Europa, Amerika und Afrika. Dazu gehören Castries, Fort-de-France, Punta Cana, Montreal, Dakar, Saint-Denis, Dzaoudzi, Port Louis, Reunion-Insel, Madagaskar, Cayenne, Antananarivo und Abidjan. Es bestehen derzeit keine Codesharing-Abkommen mit anderen Airlines und das Unternehmen ist auch kein vollwertiges Mitglied einer Allianz von Fluggesellschaften.

Online Check-In

Der Online-Check-in ist eine gute Möglichkeit, um bei einem Flug mit Corsair viel Zeit einzusparen. Dazu können Sie sich auf der Website der Airline für Ihren Flug registrieren (und unter Umständen dabei auch schon Ihren Sitzplatz wählen) und Ihre Bordkarten direkt ausdrucken. Eine zweite Möglichkeit, die zumindest bei einigen Abflughäfen genutzt werden kann, ist der Mobile-Check-in. Dabei wird der Check-in mit dem Smartphone ausgeführt und die passenden Boarding-Pässe können direkt auf Ihr Gerät heruntergeladen werden. Haben Sie kein Gepäck aufzugeben, sondern reisen nur mit Ihrem Handgepäck, dann können Sie sich nach notwendigen Sicherheitskontrollen direkt zu Ihrem Abfluggate begeben. Gepäck kann nach einem Online-Check-in für Ihren Flug mit Corsair direkt am Gepäckschalter abgegeben werden.

Handgepäck

Selbstverständlich dürfen Sie auch Handgepäck mit in die Fluggastkabine nehmen. Dieses darf pro Person ein maximales Gewicht von 12 kg haben, wenn Sie in der Horizon Cabin Class reisen. Haben Sie stattdessen ein Ticket für die Grand Large Cabin Class, dann ist Ihnen sogar Handgepäck bis maximal 18 kg gestattet. Generell darf die Summe der Kantenlängen (Höhe + Breite + Länge) das Maximum von 115 cm nicht übersteigen. Das entspricht den maximalen Abmessungen von 40 x 55 x 20 cm. Möchten Sie Tiere mit einem Flug von Corsair transportieren lassen, dann informieren Sie sich bitte über die genauen Bedingungen auf der Homepage der Airline.

Freigepäck

Auf allen Flügen von Corsair, die nicht von und nach Afrika oder Madagaskar stattfinden, dürfen Sie in der Horizon Cabin Class maximal ein Standardgepäckstück mit einem Maximalgewicht von 23 kg als Freigepäck aufgeben. Nutzen Sie hingegen die Grand Large Class, dann sind Ihnen zwei Gepäckstücke mit jeweils maximal 32 kg gestattet. Von/nach Frankreich, von/nach Afrika und Madagaskar sind in der Horizon Cabin Class höchstens zwei Gepäckstücke mit je 23 kg inkludiert, während in der Grand Large Cabin Class zwei Gepäckstücke mit je höchstens 32 kg enthalten sind. Führt Ihr Flug mit Corsair von/zu den westindischen Inseln, in den Bereich des indischen Ozeans oder nach Kanada, dann gelten andere Regeln, über die Sie sich vorab auf der Website der Fluggesellschaft informieren sollten.

Airline Informationen

  • Name der Fluggesellschaft: Corsair
  • IATA-Code: SS
  • Gegründet im Jahr: 1981 (als Corse Air International)
  • Hauptquartier: Rungis, Frankreich
  • Website: Corsair.ca/flight/home

Informieren Sie sich über die Bewertungen von Corsair und buchen Sie Ihr Ticket für die Horizon Cabin Class oder die Grand Large Cabin Class noch heute bei Opodo!

Corsair Kundenbewertungen

1.0 /5
Anzahl aller Bewertungen: 1
St. Martin
Pointe-à-Pitre
Princess Juliana International - Pointe à Pitre Pole Caraibes ( SXM - PTP )
1.0 /5
P. Heinz
Datum 2018-12-10 Stadt Germany Alter 51-70 Klasse Economy

Es ist traurig, dass die Airline nicht darauf hinweist, dass St. Martin, Princes Juliana Intern., für innereuropäische Flüge einen Reisepass verlangt bzw. ID-Karten (Personalausweis) nicht akzeptiert werden. Dadurch haben wir den Flug verloren und mußten neu buchen und über Grand Case fliegen.

1.0 /5
1 Bewertungen
Weitere Ergebnisse

Weitere beliebte Fluggesellschaften

Andere verfügbare Routen von Corsair