Opodo Reiseblog icon
Opodo Reiseblog
  •   3 min read

Australien Sehenswürdigkeiten für Abenteurer

Metropolen, Strände, einzigartige Natur und die unvorstellbare Weite des Outbacks. Australien ist nicht nur eines der beliebtesten Reiseziele für Backpacker, sondern zieht so ziemlich jeden Reisenden in seinen Bann.

Und wie kann es auch anders sein bei den liebevollen Locals und einer Vielfältigkeit, die man sonst so einfach in keinem Land findet.

Besonders jeder, der das gewisse Abenteuer fernab der Souvenirläden sucht, wird sich hier voll und ganz austoben können. Versprochen!

Obwohl man in Australien gut und gerne auch mehrere Jahre verbringen kann, ohne auch nur annähernd alles zu entdecken was sehenswürdig ist, stellen wir dir heute unsere Top 5 Sehenswürdigkeiten für alle Abenteurer und Entdecker vor.

1. Die Gibb River Road

Australien Sehenswürdigkeiten_Opodo Blog (1)

Ein Roadtrip der Superlative. 660 km im Jeep durch das Outback. Vorbei an Schluchten, Wasserfällen und Felskunstwerken. Geschlafen wird in romantischen Ranges oder deren Campingplätze und unter einem Sternenhimmel, den man nirgendwo sonst auf der Welt so hell leuchten sieht. Und das Beste: Während man Wasserfälle in Asien oder anderen Orten typischerweise mit einer Masse anderer Touristen teilt, hat man hier wirklich das Gefühl, man sei der Erste, der dieses Wunder der Natur entdeckt. Wichtig: Hab immer genügend Wasser und vor allem Ersatzreifen dabei 🙂

#2 der Australien Sehenswürdigkeiten: Cape Tribulation

Australien Sehenswürdigkeiten_Opodo Blog (4)

Das Cape Triublation ist eine Landzunge im (tiefen) Norden Australiens. Hier treffen das Great Barrier Reef und der tropische Regenwald aufeinander und kreieren ein wahres El-Dorado für alle Fans der unberührten Natur und Tierwelt. Je weiter man gen Norden fährt, desto unberührter wird die Natur. Allerdings auch die Straßen. Auch hier findet man kleine gemütliche Farms, in denen man mit wenigen Gleichgesinnten die Erlebnisse des Tages bei dem einen oder anderen Rotwein – und dem Klang des Regenwalds – teilen kann.

3. Kakadu Nationalpark

Australien Sehenswürdigkeiten_Opodo Blog (2)

Das Weltkulturerbe – der Kakadu National Parkliegt ca. 3 Stunden von Darwin entfernt. Neben der beeindruckenden (du ahnst es sicher schon…) Natur, findest du hier umfangreiche Aborigine-Kunstgalerien, zerklüftete Klippen sowie Feuchtgebiete mit Seerosen, Wasserfällen, Krokodilen und Zugvögeln. Der Park gehört den Bininj und Mungguy Aborigini Stämmen, welche sich liebevoll um das Land kümmern.

#4 der Australien Sehenswürdigkeiten: Blue Mountains Nationalpark

Australien Sehenswürdigkeiten_Opodo Blog (5)

Der Blue Mountains Nationalpark liegte nahe Sydney und eignet sich perfekt für den sanften Einstieg in die Weite Australiens. Auch die Blue Mountains sind ein Weltkulturerbe und bieten ca. eine Million Hektar voller Sandsteinklippen, Buschland, Wasserfälle und Eukalyptuswälder. Verglichen mit den vorherigen 3 Orten findest du hier aber auch Restaurants, etwas mehr Infrastruktur sowie andere Touristen.

5.  Heißluftballon-Flug im Sonnenaufgang über das Yarra Yarra Valley

Australien Sehenswürdigkeiten_Opodo Blog (3)

Das Yarra Yarra Valley liegt nahe (alles unter 5 Stunden Entfernung kann in Australien als „nah“ bezeichnet werden) Melbourne. Es beherbergt ca. 70 Weingüter und ist von einer entsprechenden Landschaft geprägt. Ein Sonnenaufgang über solch einem Panorama ist ein Erlebnis, welches man sicher nicht so schnell vergisst. Nach dem erfolgreichen Flug lässt es sich hier natürlich auch noch gemütlich anstoßen 😉

Hast du noch weitere Abenteurer-Tipps für Australien? Teile diese unbedingt in den Kommentaren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you