Opodo Reiseblog icon
Opodo Reiseblog
  •   3 min read

Am 19. Mai 2018 ist es soweit: Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) heiraten. Und die ganze Welt möchte zusehen: Laut Medienberichten sollen 2 Milliarden Menschen per TV Übertragung dabei sein. Dazu kommen etliche Monarchie-Fans, die zur Zeit der Hochzeit nach London reisen. Was Besucher erwarten können und warum auch Du Dir das Spektakel nicht entgehen lassen solltest!

Die royale Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle_Oodo Reiseblog (9)

Eine ganz besondere Atmosphäre

Zur Hochzeit des begehrtesten britischen Junggesellen Prinz Harry ist die Nachfrage nach Londontrips enorm angestiegen. 33 Prozent mehr Reisende als im Vorjahr haben die Tage vor der Hochzeit Flüge in die britische Hauptstadt gebucht. Das hat unsere Analysen zum Passagieraufkommen vom 17. bis 19. Mai ergeben.* 

Kein Wunder, wollen sie doch live erleben, wenn das royale Spektakel die Briten durchdrehen lässt. Die ehrfürchtige Haltung der Briten und der stolze Blick auf die Königsfamilie ist allgegenwärtig. Die royale Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle wird Dich auf beeindruckende Art und Weise genau das spüren lassen. Kennst Du das Gefühl zur Fußball Weltmeisterschaft, wenn alle die Flagge in die Autoscheiben klemmen? Stolz schwillt die Brust, “Ich bin Teil von etwas Großen” – und dieses Gefühl in hundertfacher Ausfertigung gibt es zur Zeit großer Monarchie-Festlichkeiten. Wie auch der Hochzeit von Herzogin Kate (36) und Prinz William (35). 

Die royale Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle_Oodo Reiseblog (3)

Schon 2011 zur Hochzeit von Prinz William und Herzogin Kate campierten tausende Fans des britischen Königshauses in Schlafsäcken auf der Flanierstraße The Mall. Wozu? Na, um sich für den großen Tag einen guten Platz zu ergattern. Zur diesjährigen Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle sind es besonders die Deutschen, die es nach London zieht, gefolgt von den spanischen Touristen und Franzosen, die sich das Spektakel in keinem Fall entgehen lassen können. Aus welchem Land reisen wohl die meisten Schaulustigen an? Da Meghan eine US-Amerikanerin ist, könnte man meinen es sind die Amerikaner, oder?

Obwohl die Amerikaner bekannt sind für ihr enormes Interesse am britischen Königshaus, schaffen es die US-amerikanischen Fans nur auf Platz 12 der Länder, die es zur Hochzeit nach London zieht. Dafür kommen vermehrt Italiener (Platz 4) und Portugiesen (Platz 5). Auf Platz 6 der meisten Passagiere zum royalen Groß-Event sind die Österreicher. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist das Passagieraufkommen aus Österreich um 93 Prozent gestiegen. Und auch 83 Prozent mehr deutsche Touristen reisen dieses Jahr nach London. Da scheint die Neugierde aber besonders groß zu sein, hm? 

Na, aber hallo, wenn so eine stimmungsvolle, euphorische Stimmung, einfach eine ganz besondere Atmosphäre wartet. Auch auf Dich? Selbst, wenn Du kein Monarchie-Fan bist, das royale Spektakel des Jahres wird Dich umhauen.  

 

Beeindruckend: Der royale Hochzeits-Irrsinn

Beeindruckend wird schon allein die Flut an Meghans und Harrys in der gesamten Stadt. Überall wirst Du sie zu sehen bekommen. Denn die Euphorie nimmt die verrücktesten Formen an – wortwörtlich. Zu Zeiten großer Ereignisse der Monarchie, herrscht nämlich Hochbetrieb in den Souvenirläden! Wie schon bei Kate und William: 

Die royale Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle_Oodo Reiseblog (6)

Auf Tuchfühlung mit dem Brautpaar? Zur Hochzeit von Kate und William nächtigten Gäste des Premier Inns sogar in bedruckter Bettwäsche: Das königliche Paar im Verlobungsoutfit! Eine weitere interessante Idee: Die Pizza der britischen Kette “Papa John’s im Kate- und William-Design. Auch zur diesjährigen Hochzeit kannst Du also mit den skurrilsten, witzigsten und kreativsten Souvenirs rechnen. Lachen, staunen, Fassungslosigkeit – alles wird dabei sein, wenn die Gesichter von Prinz Harry und Meghan Markle tausende noch so verrückte Fan-Artikel zieren werden. Sie haben eine eigene Porzellan-Serie, sind auf T-Shirts. Kondome, Bonbonspender, die Braut als Barbie oder auch eine Nachbildung des Verlobungsrings, alles ist denkbar. Das muss man sich einfach mit eigenen Augen ansehen, oder?

 

Ein riesen Spektakel

Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle findet in der St. George’s Kapelle des Windsor Castles statt. Es liegt eine Stunde westlich von London. Erbaut im 15. Jahrhundert, passen 800 Gäste in die prachtvolle Kirche.

Die royale Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle_Oodo Reiseblog (7)

Es folgt das romantische Highlight: Die Kutschfahrt durch Windsor. Hier kommst Du ins Spiel! Einen Blick auf das Paar erhaschen? Das wird das Ziel zahlreicher Briten und Touristen sein. Nah am Königspaar sein, das Kleid einmal mit eigenen Augen sehen, vielleicht sogar einen Kuss der frisch Vermählten mitbekommen. 

Die royale Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle_Oodo Reiseblog (5)

Und es wird sich lohnen, wirst Du doch inmitten ehrfürchtiger, freudiger, aufgedrehter Briten stehen, die über und über mit Souvenirs behängt und Flaggen verkleidet am Straßenrand dem Brautpaar zurufen. Wenn das kein riesen Spektakel ist!

Die royale Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle_Oodo Reiseblog (2)

 

Nach der traditionellen Fahrt mit der Kutsche wird das paar im prunkvollen St. George’s Festsaal seine Gäste empfangen. Die Festlichkeiten am Abend finden im engsten Kreis unter Ausschluss der Öffentlichkeit an einem geheimen Ort statt. Auf der Gästeliste stehen unter anderem der ehemalige US-amerikanische Präsident Barack Obama und Frau Michelle, Familie Beckham und „Suits“-Kollege Patrick J. Adams. Die schöne Meghan Markle hat  die Schauspielkarriere für ihren Prinzen an den Nagel gehangen und ihre Social Media Kanäle gelöscht. Nun geht ihr Traum am 19. Mai in Erfüllung. Sei dabei, wenn die Stadt aus allen Nähten platzen wird – und lass Dich von dem Feeling all der euphorischen Menschen anstecken!

 

citizenM London Bankside 

citizenmlondon

 

Sanderson

Sanderson_London

 

Qbic Hotel London City

Qbic_London

 

 

 

*Methodik:

Auf Grundlage der Passagierzahlen, die vom 17. bis 19. Mai Flüge nach London gebucht haben. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In die Analyse einbezogen wurden Flüge zu allen Londoner Flughäfen, die auf den Webseiten von eDreams Odigeo gebucht wurden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

footer logo
Made with for you